Events Archive 2009


Donnerstag, 31. Dezember 2009
Pacha presents
Pacha Silvester 2009 / 2010
DJ René Vaitl ( World League ) &
DJ Linus ( Exun )

PACHA DANCERS ( MILANO )
EXTENDED VIP-LOUNGE
FAMOUS PACHA GLAMOUR DECORATION

Ab 21 Uhr: Café Reitschule präsentiert ein exklusives Silvester-Gala-Buffet.
65,- EUR inkl. Clubeintritt und einem Glas Champagner.
Kartenvorverkauf ab sofort im Club.
Achtung, limitierter Verkauf! Reservierung dringend empfohlen!

Ab 23 Uhr: Kartenvorverkauf ab sofort im Club
Clubeintritt 15,- EUR

Lasst uns gemeinsam die Korken knallen und auf das neue Jahr anstoßen!

Pacha Shuttle Service
Als besonderen Service bieten wir an Silvester in Verbindung mit einer Tischreservierung auch gleich einen Shuttleservice.
Tischreservierung und Buchung Shuttleservice unter: 0174 - 31 41 114

Vorspeisen:

- Winterliche Blattsalate aus dem Parmesanlaib
- Roh marinierte Gänsestopfleber mit Cognac Pflaumen
- Frische Austern mit Chesterbrot
- Törtchen vom schottischem Lachs, Gurke und Lachskaviar
- Rosa Roastbeef mit Sc. Tartar
- Getrüffelter Kartoffelstampf, Kräutersauerrahm
- Meeresfrüchtesalat
- Wachtel, Belugalinsenterrine

Hauptgerichte:

- Rosa gebratene Hochrippe am Buffet tranchiert, Rosenkohlgemüse, Kartoffel- Selleriegratin
- Ente mit Blaukraut und Kartoffelknödel
- Seeteufel, rote Paprika, Kapern, Bamberger Hörnchen
- Heilbutt, Artischocken, Fenchel, schwarze Oliven
- Gnocchi mit Riesengarnelen

Dessert:

- Limettentarte
- Eierlikör- Preiselbeer Charlotte
- Geliertes Blaubeersüppchen mit Vanilleschaum
- Valrhona Bailys Törtchen im Baumkuchen

Pacha Silvester 2009 / 2010


Samstag, 26. Dezember 2009
Pacha presents
Markus Gardeweg ( Kontor/ Hamburg )

Im Jahr 1995 wurde Markus Gardeweg als Resident-DJ für den Hamburger Kontor Club engagiert, wo er über viele Jahre den typischen Kontor-Sound prägte und für exzessive Partynächte sorgte. Dieses Engagement erwies sich für Markus als Karrieresprungbrett, und sein musikalischer Werdegang ist seitdem eng mit dem Namen "Kontor" verbunden. Der Club ist zwar Geschichte, aber Markus Gardeweg spielt auch heute noch in der ersten DJ-Liga.

Neben seiner DJ-Karriere absolvierte er erfolgreich eine Ausbildung beim Hamburger Dance-Label Urban, die ihn vom Trendvertrieb über die DJ-Promotion bis hin zum A&R führte. 1998 schließlich wechselte er zum Kontor Records Label, für das er noch heute tätig ist. Im gleichen Jahr wurden seine Mixkünste erstmalig auf der "Kontor Top Of The Clubs" verewigt. Seitdem hat er für jede Ausgabe einen Mix beigesteuert und baute die Serie zur erfolgreichsten deutschen DJ-Mix-Compilation-Reihe auf. Der Erfolg der "Top Of The Clubs" machte Markus auch deutschlandweit zu einem gefragten DJ. Und das ist längst nicht alles: Seit Ende 2002 ist er regelmäßig als Resident-DJ bei der "Kontor Top Of The Clubs-Tour" am Start und hat darüber hinaus derzeit noch Residencies im N.F.F. (Bremen) und in der China Lounge (Hamburg) und ist bei vielen Pacha Dates in deutschen Clubs zu Gast.

Aktuell hat Markus Gardeweg die dritte CD für die Pacha Summer 2009 Compilation beigesteuert, die seit 06. Juni im Handel ist!

More info: www.myspace.com/markusgardeweg, www.kontorrecords.de

Markus Gardeweg ( Kontor/ Hamburg )


Freitag 25. Dezember 2009
Pacha & 089 Bar presents
juke & joy Weihnachtsparty von 21 - 7 Uhr

Heilig Abend ist grad erst vorbei und schon wartet wieder ein Geschenk auf Euch!
Wir schenken Euch den Eintritt zur juke & joy Weihnachtsparty!
Auf gut deutsch: Eintritt frei die ganze Nacht!

2 Areas, 4 DJs, Glühwein von 21 - 23 Uhr for free
Frohe Weihnachten!

More info: www.juke-and-joy.de


Samstag, 19. Dezember 2009
Pacha presents
Nic Fanciulli ( Saved Records/ London )

Seid bereit und öffnet die Ohren für das heißeste Talent in der internationalen DJ-Liga: Nic Fanciulli! Der Engländer ist der absolute Überflieger und das nicht nur im DJ Business. Auch als Produzent, Remixer und Labelchef von Saved Records sorgt er weltweit für Aufsehen. Das Portfolio seiner Residencies lässt internationale DJs vor Neid erblassen. Das DJ Magazine verlieh ihm den Titel “Terrace King“, weil er als einziger Resident im Space Miami, wie auch im legendären Stammhaus in Ibiza ist und dort regelmäßig die Crowd zum Toben bringt. Er hat die renommierte House-Night ClubClass (Ministry of Sound) eingeführt und als Remixer war er 2007 zusammen mit seinem Partner Andy Chatterley für den Grammy nominiert. Pete Tong hält ihn für den besten DJ aus England.

Also wenn das nicht Grund genug ist, um ordentlich mit uns in Eurem Pacha München abzufeiern… wir warten auf Euch!

More info: www.nicfanciulli.com / www.myspace.com/nicfanciulli

Nic Fanciulli ( Saved Records/ London )


Freitag, 18. Dezember 2009
Pacha presents
Kurd Maverick ( CR2 Rec./ Düsseldorf )

Gleich die erste Veröffentlichung von Kurd Maverick, sein "Pump up the Jam" Remake auf dem Label Ministry Of Sound, wurde zum Mega- Erfolg und erreichte schon nach kurzer Zeit weltweite Popularität. Während sein internationaler Durchbruch als DJ und Remixer noch gefeiert wurde, folgte die nächste Single "The Rub (I never rock)“, die nahtlos an dem vorangegangenen Erfolg anknüpfte und womit er sich auch musikalisch als einer der erfolgreichsten Produzenten in der internationalen Housemusik- Branche etablierte. Nicht nur der puren Faszination an seiner Berufung, sondern auch einem Höchstmaß an Talent hat er seinen weiteren Erfolg mit Eddie Thoneick und "Love Sensation 2006" (Top 40 Hit im Juni 2006) zu verdanken. Zu seinen weiteren populären Hits gehören bisher Let's Work, Strings Of Tortuga, Blue Monday und viele mehr.

Als Remixer war der Weltstar- DJ für Robbie Williams, Bob Sinclar, Basement Jaxx, Herbert Grönemeyer, Rosenstolz, Erick Morillo, Paul Johnson und viele andere tätig. Auf Grund seiner unverwechselbaren Sets und seiner höchstpopulären Stilrichtung avanciert er mit internationaler Beachtung immer weiter.

More info: www.myspace.com/kurdmaverick / www.gian-music.com

Kurd Maverick ( CR2 Rec./ Düsseldorf )


Samstag, 12. Dezember 2009
Pacha presents
Felix da Housecat ( Chicago )

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, das war Felix Stallings Jr. alias Felix da Housecat in den 80ern in Chicago. während andere Kids auf dem Basketball Court oder sonstwo ihre Pubertät auslebten, experimentierte er fleißig mit elektronischem Musikequipment und brachte sich das Keyboard spielen bei. Der Kontakt zur Houselegende Dj Pierre verhalf dem damals erst 15-jährigen Felix am Track "Phantasy Girl" mitzuwirken, einem der ersten großen Clubhits des Genres so called House. Anfang der 90er gründete er schließlich mit Radikal Fear sein eigenes Label und machte mit seinen Projekten 'thee madkatt courtship' und 'aphrohead' von sich reden. Über die Jahre hat Felix seinen Sound stets weiterentwickelt und nun – back in 2009 – serviert er uns mit seinem neuen Album "he was King" nun seinen zehnten Longplayer, eine Mischung aus Synth-pop, Elektronik, und Elementen klassischer Clubmusik. Selbstbewusst und voller Euphorie kommentiert Felix den Titeltrack 'he was king': "this is my new ‘pray for a star' and that's a big statement because that's the favourite song i ever made. This is right up there!"

More info: www.myspace.com/felixdahousecat / www.xmixprod.com

Felix da Housecat ( Chicago )


Freitag, 11. Dezember 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix mit Milk & Sugar ( Milk & Sugar Rec./ München )

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit den Headlineren Milk & Sugar. Mit ihrem letzten Release "Let The Sun Shine" konnten Milk & Sugar im Sommer große Erfolge feiern. Gelaunched als Ibiza-Hit, folgten zahlreiche Chartplatzierungen! Platz 1 bei den Downloadcharts von Beatport, Platz 1 in den UK Upfront Club Charts, und Platz 2 in den Deutschen Dancecharts, um nur einige zu nennen. Ihr Ibiza-Video mit Gary Nesta Pine, dem Leadsänger von Bon Sinclar´s "Love Generation", lief auf allen Musiksendern und Videokanälen rauf und runter!

Auf der neuen Milk & Sugar Single "You Got Me Burnin´" beweisen Milk & Sugar, dass sie wahre Meister der Housegrooves sind. Das Münchner Duo verwebt wieder einmal gekonnt ihre Produktion mit der souligen Stimme von Ayak, die bereits auf der Vorgänger-Single "Stay Around" - ebenfalls eine Nr. 1 in den UK Clubcharts - mit ihrer Performance begeistern konnte. Mit "You Got Me Burnin`" bringen Milk & Sugar einen Peaktime Floorfiller heraus, eine Househymne, die nicht viel mehr braucht als einen treibenden Beat, eine fette Bassline, ein Piano und eine gute Hook!

In den 12 Jahren seit Bestehen von Milk & Sugar blicken die beiden Produzenten bereits auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück, die sie als DJs in die entlegensten Winkel dieser Welt geführt hat. Nicht zu vergessen ihre großen Hits wie "Higher & Higher", "Love Is In The Air", oder "Let The Sunshine", mit dem sie sogar in den USA Hot Dance Billboardcharts auf Platz 1 standen. Sie haben praktisch überall gespielt, auf fast allen bekannten Labels ihre Tracks heraus gebracht, und mit ihren Remixkünsten Weltstars wie Janet Jackson oder Jamiroquai zu tanzbaren Mixen verholfen Heimspiel für das Münchner Erfolgsduo im Pacha!

More info: www.milkandsugar.de

Milk & Sugar ( Milk & Sugar Rec./ München )


Samstag, 05. Dezember 2009
Pacha presents
Italian Style with Alfred Azzetto ( Purple Music/ Venedig )

Alfred Azzetto stellte seine Fähigkeiten mit Produktionen wie der überaus erfolgreichen „DB Boulevard - Point Of View“ und in jüngster Zeit Remixe für Ministry of Sound, Hed Kandi, Atlantic Records, Soulfuric, Reelgroove und vielem mehr unter Beweis. Sein nachfolgendes Projekt „Colors Are Forever“ hatte ein unglaubliches Maß an Unterstützung durch die Medien und einigen der besten House DJs. Alfred Azzetto zählt mit seiner 20-jährigen Erfahrung im Musikgeschäft zu einem der angesehensten und führenden Persönlichkeiten im Housebereich. “ Point of View“, die Debüt-Single seines DB Boulevard-Projekts war ohne Zweifel sein größter Erfolg, er war drei Wochen auf Nummer eins der US-Billboard Dance Charts. Dieser Track war auch einer der am meisten verkauftesten Singles in Italien, die zu einer Nominierung für den MTV Music Awards 2002 führte.

Im Jahr 2007 veröffentlichte Alfred seine „Colors are Forever“ auf Purple Music. Dies war erst der Anfang von Alfred´s Recidency bei Purple, es folgten Projekte mit der einzigartigen Robin S. " Near The Ocean " und eine Hommage an Larry Levan mit „ 84 King Street" produziert mit Christian Hornbostel sowie einer Reihe von Remixen.

Bella Italia im Pacha München!

More info: www.myspace.com/alfredazzetto

Italian Style with 
Alfred Azzetto ( Purple Music/ Venedig )


Freitag, 04. Dezember 2009
Pacha presents
London Beats with Colin Airey ( Hed Kandi/ London )

Nach seiner erfolgreichen DJ-Karriere in Liverpool und seiner langjährigen Residency in Liverpool´s Top Club Cream, wurde er von Ministry of Sound entdeckt. Seitdem gehört er zu dem exklusiven Stamm des Londoner Kultlabels. Es dauerte natürlich nicht lange bis auch Hed Kandi auf ihn aufmerksam wurde und ihn ebenfalls unter Vertrag nahm. Inzwischen ist er einer der großen Botschafter der bunten Hed Kandi Welt und bringt diese in die erfolgreichsten Clubs rund um den Globus. Auch bei den deutschlandweiten Pacha Partys war Colin ein regelmäßiger und gern gesehener Gast.

Colin ist aber nicht nur ein gefragter DJ, sondern auch ein äußerst erfolgreicher Produzent und Labelowner. Im Jahr 2003 gründeten er zusammen mit Rob Jay das Label Mirabeau Records, auf dem der erste Release „Brass Disc“ gleich von Seamus Haji beim Label „Big Love“ unter Vertrag genommen wurde. Dieser Track war auch Bestandteil in Pete Tong´s Radioshow Essential Mix. Es folgten etliche Kooperationen mit Künstlern wie Jose Nunez und Stonebridge. Wir freuen uns erstmals Colin Airey auch im Pacha München an den Decks begrüßen zu dürfen.

London Beats @ Pacha! Be a part of it!

More info: www.myspace.com/plasticdemon

London Beats with 
Colin Airey ( Hed Kandi/ London )


Samstag, 28. November 2009
Pacha presents
Mandarin Lounge with René Vaitl ( Worldleague )

Von 1995 - 2000 war die Mandarin Lounge, München's erster reiner House Club, die erste Adresse für alle Freunde des guten Geschmacks. Top Jocks wie Frankie Knuckles, Carl Craig, Boris Dlugosch, Mousse T. oder Tony Humphries haben mit den beiden Residents Linus und René Vaitl Münchens junger Housegemeinde ihre "Definition of House" dargelegt. Seit 5 Jahren ist die Mandarin Lounge in unregelmäßigen Abständen in Clubs wie dem Harry Klein, dem Zerwirk, dem Prinzip oder eben dem Pacha zu Gast. Wie in alten Zeiten wird René Vaitl das legendäre Feeling der Mandarin Lounge Nächte neu aufleben lassen.

It´s all about House Music!

Mandarin Lounge with René Vaitl ( Worldleague )


Freitag, 27. November 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix with D.O.N.S ( Hamburg )

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit dem Headliner D.O.N.S .

Housenation made in Hamburg! Oliver Goedicke alias D.O.N.S (Designer on Sound) ist schon ein ”alter Hase” im Geschäft und seit 1984 DJ. Seine erste Veröffentlichung „Drop the Gun“ hatte er 1996 und der Track schaffte es gleich unter die Top 100 der Deutschen Dance Charts! D.O.N.S steht für sehr gut produzierte, funkige mit Vocals durchsetzte Housetracks. Man kann das alles auch als Oldschool House bezeichnen, der sich zu Recht in die Riege von Produzenten wie Frankie Knuckles, David Morales, oder Eric Kupper einreihen darf!

Neueste Releases sind unter anderem „Somebody Elses Guy“ von Jocelyn Brown, „Earth Song“ von Michael Jackson und Superfunk´s „Lucky Star 2009“.

D.O.N.S ist nicht nur ein erfolgreicher DJ und Producer, sondern auch ein weltweit tätiger Marketingunternehmer mit Offices in New York, Australien und Miami. Neben seiner Studioarbeit und DJ Gigs around the Globe unterstützt er auch Organisationen wie die Shimon Perez Center for Peace mit ehrenamtlichen Tätigkeiten im Marketingbereich.

Bei seinem vollen Terminkalender ist es uns eine Ehre, ihn im Pacha an den Decks zu sehen.

More info: www.myspace.com/donsdj / www.energy.de

ENERGY Mastermix with D.O.N.S ( Hamburg )


Samstag, 21. November 2009
Blub Club “ Let´s Pop!” - 20 Jahre Blub Club, 1 Jahr Pop with
DJ Cambis ( Excited Rec. ) & DJ Luckystar ( Blub Club )

Persönliche Einladung!

20 Jahre blubben, 1 Jahr poppen

Geschlossene Gesellschaft! Einlass nur mit Gästelistenplatz!

Anmeldungen bitte bis spätestens 20.11.09 an:

Norbert@blubclub.com

More info: www.letspop.de / www.blubclub.com

Blub Club “ Let´s Pop!”

Blub Club “ Let´s Pop!”


Freitag, 20. November 2009
Pacha presents
"We Love Tour '09" with Jason Bye ( Ibiza )

"We love Space Sundays" ist verantwortlich für den kometenhaften Aufstieg des weltberühmten Space auf Ibiza. Seit fast zwei Jahrzehnte ist "We Love..." der angesagteste Brand der Partyinsel! Hier legt alles auf, was im internationalen DJ Business Rang und Namen hat. Spezielle Deko, Ibiza Dancers und das einzigartige Ibiza-Feeling machen diese Party zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zu diesem Anlass haben wir extra einen der beliebtesten We Love… Residents, Jason Bye für Euch an die Decks bestellt.

Der Engländer Jason Bye hatte seinen großen Durchbruch als Resident DJ auf Ibiza, im Cafe Mambo und Amnesia, und war somit der erste englische DJ überhaupt, der es zu einer Residency auf der Partyinsel gebracht hat.

Jason spielte dort Seite an Seite mit Carl Cox, Sasha, Sven Väth, David Morales und Paul Oakenfold und vielen mehr. Nicht umsonst wurde Jason zu einem der der besten DJs auf Ibiza gewählt. Er mixte unzählige Compilations für das Amnesia und versteht es wie kein anderer die richtigen Tracks zum richtigen Zeitpunkt zu spielen.

Jason Bye gilt als einer der meistgebuchtesten DJs weltweit. We Love Pacha Munich. Don’t miss it!

More info: www.myspace.com/jasonbyedogrok / www.welove-music.com


Samstag, 14. November 2009
Pacha presents
DJ Gregory ( Peppermint Jam Booking )

Mit DJ Gregory beehrt uns heute Nacht ein Houseveteran der ersten Stunde. Angefangen hatte für ihn alles in den frühen 90ern in Frankreich. Zu dieser Zeit zählte dort House noch als Underground, Gregory war einer von einer Handvoll DJs, die diesen Sound dort publik machten. 1990 reiste Gregory zum ersten Mal nach New York, um die dortige Houseszene unter die Lupe zu nehmen und um sich Inspirationen zu holen. Seine erste Vinyl „Bulimia“ und einige gute Kontakte in New York öffneten ihm viele Türen in der hiesigen Musikindustrie. Er importierte rare Vinyls nach Paris in die dortigen Rocordshops.

1996 eroberte Gregory mit seinem Remix von „Cheek – Sunshine People“ die Undergroundszene! 1997 produzierte er zusammen mit Julien Jabre unter dem Pseudonym „Fantom“ den Track „Faithfull“, der sich 40.000 mal verkaufte. Im Jahr 2000 gründete Gregory sein eigenes Label „ Faya Combo“. Der erste Release war „Tropical Soundclash“, der die Dance Charts im nu stürmte. 2003 folgte „Elle“, welcher sehr schnell zum Sommerhit 2003 avancierte! Tropical Soundclash und Elle fanden sich später auf unzähligen Compilations, wie Hed Kandi und Ministry of Sound wieder.

DJ Gregory ist in fast allen Clubs dieser Welt zuhause und heute spielt er zum ersten Mal im Pacha München!

More info: www.myspace.com/djgregoryfayacombo


Freitag, 13. November 2009
Pacha presents
The Absolut Wodka Rock Edition with
Dave Seaman ( Therapy Music/ United Kingdom )

Let´s celebrate the new Absolut Wodka Limited Edition! Die ABSOLUT VODKA ROCK EDITION umhüllt die ikonische ABSOLUT Flasche stilecht mit einer nietenbesetzten, ledernen Geschenkverpackung. Aus diesem Anlass und als Hommage an die Welt des Rock, bringt ABSOLUT den visionären Musik- Fotografen Danny Clinch und die Band Wolfmother in einem kreativen Gemeinschaftsprojekt zusammen. Seit November tourt eine Eventserie durch Deutschland, bei der die Clubgäste die Welt des Rock’n’Roll feiern können. Ausgewählte live DJ Sets und eine Wanderausstellung von Danny Clinch ziehen mit ABSOLUT durch die Clubs.

Dave Seaman gehört zweifelsfrei zu den besten House DJs und Musikproduzenten aus England. Bereits im Alter von acht Jahren entschied sich Dave Seaman dazu, DJ zu werden und mit 12 hatte er bereits seinen ersten Auftritt. Ende der 1980er Jahre war er als Resident im Shelly’s-Club, Bestandteil der englischen Acid House-Welle. Inzwischen hat er schon auf jedem Kontinent aufgelegt und ist einer der begehrtesten DJ-Exporte des Vereinigten Königreichs. Im Rahmen der bekannten DJ-Mix-Serie „Global Underground“ präsentierte er Live-Aufnahmen aus Melbourne, Kapstadt und Buenos Aires. Als Musiker ist er die eine Hälfte des Duos „Brothers in Rhythm“ und hat für Kylie Minogue und die Pet Shop Boys produziert. Remixe erstellte er unter anderem für U2, Michael Jackson und Dido. Außerdem hat er bis dato 20 Mix-Albums, unter anderem für Global Underground und Renaissance gemixt. Seaman führt auch die Labels „Stress Records“ und „Audio Therapy“.

Seit Ende Oktober sind seine neuen Compilations „Renaissance Masters Microsite“ und „Renaissance Masters Vol 14“ in den Stores!

More info: www.djdaveseaman.com

Dave Seaman


Samstag, 07. November 2009
Pacha presents
Lele Pasini ( Echoes/ Riccione )

Der sympathische Italiener Lele Pasini gehört mittlerer weile schon längst zum Pacha Inventar. Von Anfang an hat er hier seine Residency.

1990 begann er regelmäßig im Club Cellophane in Rimini aufzulegen. Der Erfolg blieb nicht aus, denn 1992 bekam er im Kultclub Cocorico in Riccione eine Residency angeboten, wo er bis heute noch regelmäßig auflegt. Danach folgten Gigs im Peter Pan in Riccione und im Paradiso in Rimini. Er spielt an der Seite von Cirillo, Joe T. Vannelli und Ricky Montanari und seine Gigs führen ihn durch ganz Italien und Clubs in ganz Europa.

Lele Pasini ist auch ein erfolgreicher Remixer, der seinen unverwechselbaren Stil in Tracks wie „I begin to wonder“ von Kylie Minogue, oder Kid Creme`s „Down & Under“ einfließen ließ.

Macht Euch auf eine treibende Reise durch alle Genres der Housemusic bereit!

Bella Italia!

More info: www.myspace.com/djlele

Lele Pasini


Freitag, 06. November 2009
Pacha presents
Hed Kandi with
Phil Faversham ( Hed Kandi/ London )

Wilkommen in der Welt von Hed Kandi - Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem - Style. Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre PopArt Stil und das Design - neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann. Zu aller erst ist Hed Kandi eins - absolut gute Club Music. Um es klarer zu definieren: man könnte sagen, es ist ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulfull Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen on „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident DJ Phil Faversham bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt.

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und einer sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com

Hed Kandi


Samstag, 31. Oktober 2009
Pacha presents
Michi Kern feiert Geburtstag

Unter dem Motto “Ruhm * Liebe * Schmerz” feiert
Michi Kern seinen Geburtstag im Pacha!

Es erwarten Euch:
  • Music
  • Performance
  • Buffet

Einlass auf Einladung!
club@pacha-muenchen.de

Michi Kern feiert Geburtstag


Freitag, 30. Oktober 2009
Pacha presents
Disco Boys ( Superstar Records/ Hamburg )

Unter dem Motto "Der blaue Planet" sind die Disco Boys derzeit auf Tour zur aktuellen CD "The Disco Boys - Volume 9" und ihre neue Single "The Voice" ( feat. Midge Ure ) haben sie natürlich auch im Gepäck!

Großartiger Vorstellung ist bei Ihnen wohl kaum nötig, die 2 Hamburger Jungs verstehen es perfekt Disco und Housebeats miteinander zu kombinieren und das Entertainment der beiden ist mehr als einzigartig. Ihr Indikator ist die Tanzfläche. Wenn es dort nicht abgeht, sind sie nicht zufrieden. Auch stehen die beiden nicht still hinter den Playern. Stets im Partnerlook, mit gewagter Frisur und Sonnenbrille animieren sie allein schon durch ihre pure Anwesenheit. Raphael und Gordon verstehen sich nicht als gesichtslose DJs, sondern als Entertainer die das Publikum mitreißen und zu Jubelstürmen bewegen. Mittlerweile sind sie aus der deutschen Clublandschaft nicht mehr wegzudenken. Egal, wo sie auflegen, die Läden platzen aus allen Nähten, also ist frühes Kommen mehr als empfehlenswert!

Macht Euch auf eine heiße Disco Nacht gefasst!!

More info: www.discoboys.de

Disco Boys


Samstag, 24. Oktober 2009
Pacha presents
Jean Claude Ades ( Swings Records )

Jean Claude Ades, geboren und aufgewachsen in Italien, wohnhaft in München und zu Gast an den Decks der Clubs dieser Welt. In den letzten 10 Jahren hat der 33 jährige so einige Hits (jeder erinnert sich an Dannii Minogue's "I beginn to wonder") und Remixes (u.a. für die Nightcrawlers & The Pussycat Dolls) produziert und war Dauergast in den Charts in Italien, UK, Frankreich, Australien, Deutschland, Japan oder den USA.

Seit Oktober 2008 ist sein neues Studioalbum „Finally“ in den Stores zu haben. Das Album zeigt in einer beeindruckenden Weise die musikalische Vielseitigkeit von Jean Claude auf. In einer von Minimal geprägten Zeit legt er mutig viel Wert auf sowohl modernen, progressive Techhouse Klänge, sowie Oldschool House Elemente und viel Vocals.

More info: www.myspace.com/jeanclaudeades01 / www.jeanclaudeades.com

Jean Claude Ades ( Swings Records )


Freitag, 23. Oktober 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix Night with
Chrissi D! ( Fullrange Rec./ Düsseldorf )

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit dem Headliner Chrissi D!.

Als Liebhaber anspruchsvoller Housemusic kommt man an Chrissi D! nicht vorbei. Kaum einer verkörpert seit so vielen Jahren die Liebe zu Housemusic so sehr wie er. Als Remixer von Erick Morillo, Barbara Tucker, Milk & Sugar, Farley Jackmaster Funk & Giorgio Moroder, Full Intention und vielen anderen Stars der Musikszene ist Chrissi D! seit vielen Jahren quer durch die Szeneclubs im In- und Ausland unterwegs. Seine aktuelle Single „Don´t U Feel“ befand sich 8 Wochen in den Deutschen Dance Charts und erhielt weltweiten Support in der Club Szene. In den letzten 2 Jahren mixte er mit „Paradise Beach“, „Bacardi B-Live Vol.8 „ , „Smag Ibiza Nights“ und „Pure Lounging“ vier der angesagtesten CD Compilations.

Der Energy Mastermix ist die größte Radioshow dieser Art und wird deutschlandweit auf allen Energy Stationen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart ausgestrahlt. Mittlerer weile hat sich beim Mastermix schon ein Großteil der internationalen DJ-Prominenz die Klinke in die Hand gegeben. Mit dabei waren die Discoboys ( im übrigen am 30.10. ebenfalls im Pacha ), Bob Sinclar, Shapeshifters, Todd Terry, David Guetta, Knee Deep, Boris Dlugosch oder Fedde le Grand um nur einige zu nennen!

Let`s celebrate the Love of House mit Chrissi D!

More info: www.chrissid.com

Chrissi D! ( Fullrange Rec./ Düsseldorf )


Samstag, 17. Oktober 2009
Pacha presents
Howard Donald ( Take That/ Manchester )

Howard Donald, na klingelt`s !? Nein? Dann wird vielleicht der Name „Take That“ eher etwas sagen. Der Leadsänger der Boygroup, die ihre größten Erfolge in den 90ern hatten ist nicht nur ein ausgezeichneter Sänger sondern auch ein begnadeter DJ. Sein Soundspektrum reicht von upliftig House bis zu darkem Elektro. Stets ein Auge für die Crowd und das nötige Feingefühl machen seine Sets aus und da bleibt nichts anderes übrig als zu rocken! Er spielt weltweit in allen Clubs die Rang und Namen haben und wenn er nicht gerade mit „Take That“ auf Tour ist, dann vergräbt er sich im Studio und produziert neuen Sound. Howard ist einer der meist gebuchten Exportschlager des Vereinigten Königreiches und wo er spielt sorgt er für volle Clubs und lange Schlangen vor den Türen. Nach seinem phänomenalen Set im Pacha dieses Jahres lag es natürlich auf der Hand, ihn wieder zu uns ins Pacha einzuladen.

Nachdem Howard mit Take That seine UK Tournee erfolgreich beendet hat, widmet er sich jetzt wieder mehr seiner zweiten Passion, dem DJing und produzieren. Sein neuer Track „Going Home“ steht kurz vor der Veröffentlichung. Eine Hörprobe findet ihr auf seinem Myspace Profil.

More info: www.howarddonald.de / www.myspace.com/howarddonald


Freitag, 16. Oktober 2009
Pacha presents
Bart B More ( Secure Records/ Niederlande )

Mit Bart B More bringen wir Euch ein noch recht junges Talent aus Holland. Bart van der Meer, wie Bart B More mit bürgerlichem Namen heißt, ist DJ seit 2004 und machte in diesen Jahren seine ersten Gehversuche als Remixer. 2008 folgte dann sein globaler Durchbruch mit seinem Remix von dem Clubklassiker „Finally“ mit den Vocals von CeCe Peniston. Dieser Remix fand sich später auf vielen Compilations wieder die Rang und Namen haben, wie Clubbers Guide von Ministry of Sound, Disco Kandi, Fabriclive, oder Defected in the house.

Nach diesem Erfolg mit „Finally“ hagelte es Remix und Bookinganfragen ohne Ende. Bevor sein Terminkalender zu voll wird, haben wir ihn schnell für Euch ins Pacha gebucht!

More info: www.myspace.com/bartbmore

Bart B More


Samstag, 10. Oktober 2009
Pacha presents
Matthias "Matty" Heilbronn ( Peppermint Jam Booking )

Mit Matty Heilbronn bringen wir Euch einen ganz Großen im internationalen Dancebusiness! Seine Karriere startete Mitte der 80er in seiner Heimatstadt Bremen. Druch seine Hartnäckigkeit und sein Gespür für den richtigen Sound erspielte er sich schon bald Residencies in den Top Clubs in Berlin, Hamburg und Bremen. Ende der 80er zog es ihn nach New York, wo er in Kultclubs wie Twilo, Soundfactory Bar, Palladium und Cielo spielte. Londons Ministry of Sound und Fabric stehen ebenfalls auf seiner Residency Liste, wie das Pacha und Space auf Ibiza.
Sein Musikstil variiert zwischen Deep House, Classic House und auch härteren Beats wie Tech House und Minimal. Er versteht es wie kein zweiter alle Genres der Housemusic miteinander zu verbinden und die Crowd bei Laune zu halten.

Das spiegelt sich auch in seinen Produktionen und Remixen wieder. Darunter finden sich so klangvolle Namen, wie Ultra Naté, Donna Summer, Chaka Khan und Beyonce. Alle diese Produktionen und Remixe erreichten Spitzenplatzierungen in den Billboard Charts. Zurzeit arbeitet Matty mit der Crew von Destiny`s Child im Studio und hat kürzlich auf Labels wie Pokerflat und NRK released. Vor einigen Jahren gründete er sein eigenes Label „Pata De Perro“, auf dem in kürze Produktionen von Gerideau mit Remixen von Todd Terry, DJ Sneak und Rocco veröffentlicht werden.

Macht Euch auf eine unglaubliche Reise durch alle Genres der Housemusic gefasst!

More info: www.myspace.com/matthias_matty_heilbronn / www.peppermint-booking.com


Freitag, 09. Oktober 2009
Pacha presents
20 Jahre PRINZ Party with
Julian Smith ( Frankfurt )

Happy Birthday PRINZ! Das Szene- und Lifestylemagazin wird 20 Jahre alt und das muss natürlich gebührend gefeiert werden! Nach der überaus erfolgreichen PRINZ Party letztes Jahr im Pacha kommt als zweiter Dancefloor die 089 Bar dazu. Natürlich treffen sich zum Jubiläum nicht nur die "alten Hasen", um Anekdoten auszutauschen und in Erinnerungen zu schwelgen, sondern auch die "Clubber von heute" sind herzlich willkommen!

Im Pacha haben wir den Frankfurter DJ Julian Smith am Start, der 1994 die Marlboro DJ Academy gewann und sich erfolgreich gegen 3000 Mitbewerber durchsetzte. Ein passender Start, ab dem er dann im Laufe der Zeit alle Stationen der Szene durchlebte. Er arbeitete erfolgreich als Booker für Caus-N-Effect, wo er DJ Größen wie Armand van Helden, Roger Sanchez und DJ Sneak nach Deutschland brachte. Danach stieg er als Promotionmanager bei Neuton ein, einem der einflussreichsten Vertriebslabels der elektronischen Dancemusic.

Bei seinen Sets ist er Unterhaltungskünstler, nicht Lehrmeister. Sein furioser Mix aus House, Soul, R’n’B, Pop & Rock, zielt auf Emotionen und auf Euphorie, nicht auf bloßes Namedropping.
Die Booker dankten es ihm und so konnte er auf zahlreichen Partys für Brands wie Red Bull, MTV, Levis, sowie Eventklassiker wie die Echo Verleihung, Deutscher Fernsehpreis oder Goldene Kamera auflegen.
Julian Smith ist auch als Produzent erfolgreich, er remixte bereits für Künstler wie No Doubt und Grandmaster Flash. Momentan arbeitet Julian Smith an seinem neuen Album mit dem Titel “iMash up”. Mit diesem Album definiert sich der Produzent Julian Smith neu und schlägt eine Brücke zu seinen stilübergreifenden DJ Performances.

In der 089 Bar spielen Cloat & Bavarian Mobile Disco, DJ Pascha, Nigel Perry und Ramon und sie werden dort für die richtige Partystimmung sorgen!

Facts:
Lineup Pacha:
Julian Smith, Linus

Lineup 089 Bar:
Cloat & Bavarian Mobile Disco, DJ Pascha, Nigel Perry & Ramon

Happy Birthday PRINZ!

More info: www. juliansmith.dj / www.089-bar.de / www.20jahreprinz.de

20 Jahre PRINZ Party


Sonntag, 04. Oktober 2009
Pacha After Wiesn Nights with
DJ Linus

Pacha Wiesn 09


Samstag, 03. Oktober 2009
Pacha presents
Chris Lake ( Rising Music/ London )

An diesem letzten Wiesnwochenende haben wir für Euch einen Künstler der Extraklasse gebucht. Chris Lake ist seit 2001 Produzent, mit den Tracks „One too many“ und „Release“ sorgte er 2005 zum ersten Mal für Aufsehen bei der Presse und den Labelchefs. Aber mit dem Smasher „Changes“ gelang ihm letztendlich der internationale Durchbruch. Ab diesem Zeitpunkt ging alles Schlag auf Schlag. Die kommenden 2 Jahre war Chris Lake dann auf Tour durch alle Kontinente dieser Erde, er spielte in Asien, Südamerika, USA und Afrika. Lake rockte das Ministry of Sound, Amnesia und Space, ebenso spielte er auf Festivals wie Global Gathering, Creamfields und Extrema in Holland. Seit 2006 ist Chris stolzer Labelbesitzer von Rising Music auf dem er von nun an seine Musik veröffentlichte. Es folgten Kooperationen mit Deadmau5 und Sebastien Leger. 2007 veröffentlichte Lake den Track „Carry me away“ der nach Veröffentlichung in kürzester Zeit auf Platz eins der USA Billboard Charts kletterte. Seinem großen Bekanntheitsstatus in der Szene bescherte ihm auch Remixaufträge für Stars wie Robbie Wiliams, Kylie Minogue, Mark Ronson und Deadmau5.

Als Fazit kann man getrost sagen, daß Chris Lake keine Limits kennt was seine Arbeit angeht. Dieser Mann setzt immer wieder neue Akzente und mischt ganz oben mit.

Alles in allem ein optimaler Wiesnausklang!

More info: www.myspace.com/chrislake1

Pacha Wiesn 09


Freitag, 02. Oktober 2009
Pacha presents
René Vaitl ( Worldleague/ München )

Zu René Vaitl bedarf es eigentlich nicht vieler Worte!

Bereits seit Anfang der 90er steht er hinter den Turntables. Er gründete mit Michael Reinboth die legendäre Mandarin Lounge, wo er durch seine Kontakte zur internationalen DJ-Szene Namen wie Tony Humphries oder Frankie Knuckles zum ersten Mal nach München holte. Dann kam das KW- das Heizkraftwerk, einer der besten und einzigartigsten House und Technoclubs der Welt. Dort war er nicht nur Clubbetreiber, sondern auch für das DJ-Booking mit verantwortlich. Er spielte vor und mit DJ-Stars wie Deep Dish, Daft Punk oder Carl Cox. Nach der Schließung des KW folgte das Pacha München, für das er immer noch als Clubbetreiber, Booker und natürlich als DJ fungiert. Man braucht sich nur die Pacha-Compilations anhören, die er seit Anbeginn des Pacha München zusammen stellt und mixt, und man merkt sofort, dass René Vaitl immer den Musikpuls der Zeit verfolgt und den auch trifft. Im Rahmen der CD „Pacha the World Famous Club Sound“ geht er jedes Jahr erfolgreich auf Releasetour und bringt den Pacha Sound in die Clubs der Welt!

Parallel zum Pacha und mittlerer weile seit fast 13 Jahren ist er als Mitveranstalter und DJ für „WorldLeague“ tätig und spielt regelmäßig vor Größen wie Sven Väth, Steve Bug oder Booka Shade. Das spricht für seine Vielseitigkeit und sein unglaublich breitgefächertes Soundspektrum. Dank seines exzellenten Musikgeschmacks und Feingefühl für das Publikum ist es immer wieder ein Fest seinem Sound zuzuhören und darauf abzufeiern.

Heute Abend könnt Ihr René Vaitl hautnah im Pacha erleben – All night long!

Pacha Wiesn 09


Mittwoch, 30. September 2009
Oktoberfest Afterparty with
Ali Escobar ( Pacha München ) &
Matthew Knight ( Freaky Friday )

Ali Escobar und Matthew Knight. Heidi Heidaaa, auf auf ins Pachaaa. Deftig, Deftig wird´s am Mittwoch mit die "Drei Lederhosen", da hamma an Alois Escobar, an Hiasl Ritta und an dammischen David. Wir machen die Nacht Zur Tracht und früh morgens auch ohne. Wir stechen nicht nach sondern bereits wieder vor. Geboten wird ein Fest der Liebe mit die schensten Madl in feschen Dirndln. Heiße Jungs in knackigen Lederbixn gibt´s natürlich a. Links, Rechts vor Und zurück… Wos zum Essen gibt´s a, jeder griagt a Stückl. Von Der Brez´n zum Radi gesalzen, ob ohne, wir freuen uns auf Euch, auch Oben-Ohne. An Die Blatt´l: AloisEscobar und der Hiaslritter

Hosted By DavidLove

Oktoberfest Afterparty


Dienstag, 29. September 2009
Pacha After Wiesn Nights with
Ali Escobar

Start: Ab 22:00 Uhr

Pacha Wiesn 09


Sonntag, 27. September 2009
Pacha After Wiesn Nights with
DJ Linus

Start: Ab 22:00 Uhr

Pacha Wiesn 09


Samstag, 26. September 2009
Pacha presents
Tune Brothers ( Housesession/ Stuttgart )

Am zweiten Wies´n Wochenende präsentieren wir Euch die Tune Brothers, die schon längst ein fester Bestandteil der Pacha Familie sind.

Sobald sie das DJ-Booth einnehmen, verschmelzen sie mit den Wheels zu einem magischen Dreieck, dessen Wucht die Partypeople wie nach einem Stromschlag aufschreien lässt. Ihre Sets sorgen in ganz Europa für Furore. Markus Hägele und Matthias Kraus, so die Tune Brothers bürgerlich, verbindet eine über 10-jährige Freundschaft.

Angefangen hatte alles im Stuttgarter Local-Haifischbecken in den 1990ern. Ihr Erfolg baut von Beginn an auf einem gemeinsamen Verständnis für House in allen Facetten in Kombination mit dem richtigen Partyvibe. Stets intuitiv und die ganze Nacht Back2Back. Dabei kreieren die Tune Brothers ein vielschichtiges House-Set wie aus einem Guss von Vocal nach Electro, von Deep nach Tech bis hin zu minimaleren Strahlern. Das Publikum dankt es ihnen. Im Jahre 2000 bekommen sie den PRINZ Nightlife Award in der Kategorie „Bester DJ“ überreicht. Zeitgleich gründen die Tune Brothers die multimediale Plattform Housesession, ein Netzwerk aus Plattenlabel, Radioshow und Eventveranstaltung.

Ihr Können transformieren die Tune Brothers auf nationale und internationale Gigs und erspielen sich einen Platz im kleinen Zelt des Headliner-Zirkus. Neben den wichtigsten Festivals (Sonne Mond Sterne, Solar Dance/Sofia, Nature One, Love Parade), sind die Tune Brothers in allen namhaften House-Clubs der Welt zu Gast. Die Schritte werden immer größer, die Distanzen immer weiter.

Die Housesession Radioshow, die im Jahre 2000 auf dem Jugendradiosender DASDING gelauncht wurde, wird heute auf 20 Stationen in acht Ländern (Deutschland, England, Spanien, Polen, Kanada, Belgien, Rumänien & Bulgarien) ausgestrahlt. In der Sendung sind Acts wie David Guetta, Deep Dish oder Bob Sinclar zu Gast.

Die musikalischen Phasen der Tune Brothers sind mittlerweile auf insgesamt 9 Mix-Compilations (oftmals Doppel-CDs) dokumentiert. Würde man sich die Zeit nehmen und alle Silberlinge hintereinander durchhören, stellt man keine harten Brüche oder krasse Stilwechsel fest, sondern einen fortlaufenden Fluss, der seinen Weg findet. So bedeutet DJing nicht Kopie, sondern ständige Weiterentwicklung. Diesem Motto sind die Tune Brothers stets treu geblieben.

Aktuell sind die beiden mit ihrem Track “Finally 2009” plus 2 Remixen in den Charts vertreten und auf dem Weg nach ganz oben.

More Info: www.tunebrothers.com

Pacha Wiesn 09


Samstag, 26. September 2009
PACHA Dresden 2009
The worlds most famous club sound

Balearic Beats, House & Electro:
CHRISSI D! ( FULLRANGE Rec. )
D.I.C ( Vegastars )

Pier 15, Neustädter Hafen, Leipziger Str. 15b, Dresden
more info: www.pier15.de

Flyer


Freitag, 25.September 2009
Pacha presents
Sorry, we are Circoloco!
With DJ Cirillo ( Cocorico/ Rimini )

Zum „Italienerwochenende“ bringen wir Euch den italienischen DJ der ersten Stunde. DJ Cirillo ist seit über 28 Jahren DJ und einer der Pinoniere der italienischen Danceszene.

Von 1990 an führte er die Residency im Cocorico Club in Rimini an und holte in dieser Zeit DJ Legenden wie Carl Cox, Sven Väth, Paul van Dyk, Westbam, Marc Spoon nach Italien. Ab 1999 übernahm er auch die Residency im DC 10 Club in Ibiza, wo auch die Partyreihe „Sorry we are Circoloco!“ entstand, die mittlerer weile Kultstatus genießt.

Es gibt in Europa keinen Club, in dem Cirillo nicht schon gespielt hat. Seine Sets gelten weltweit als einzigartig, er versteht es wie kein anderer Technobeats ineinander fließen zu lassen und die Leute bei Laune zu halten. Das brachte ihm früher, wie auch jetzt zahlreiche Bookings in den besten Clubs der Welt ein.

Sorry, we are Circoloco!

More info: www.myspace.com/dc10circoloco

Pacha Wiesn 09


Mittwoch, 23. September 2009
Pacha After Wiesn Nights with
DJ Linus

Pacha Wiesn 09


Dienstag, 22. September 2009
Pacha After Wiesn Nights with
Ali Escobar

Pacha Wiesn 09


Samstag, 19. September 2009
Pacha presents
Wies`n Opening with
Michael Gray ( Eye Industries Rec./ London )

Zum Oktoberfest Opening präsentieren wir Euch den Londoner Globelplayer Michael Gray! Das ist mittlerer weile sein viertes Gastspiel in unsere schönen Landeshauptstadt und die letzten Male hat er mehr als überzeugt!

Michael Gray's erste Solo Single "The Weekend" wurde sofort ein weltweiter Top Ten Hit und auch das Follow Up "Borderline" chartete rund um die Welt. Seine Karriere startete Michael Gray allerdings schon lange vorher, denn er ist auch bekannt als eine Hälfte des House Duo´s "Full Intention", die unzählige Club & Chart Hits produzierten ("Everybody Loves The Sunshine" und "I'll Be Waiting"). Auch ihre Remixe sind heiß begehrt und so legten sie Hand an Acts wie Jennifer Lopez, Mariah Carey, Jamiroquai, Whitney Houston oder die Sugababes. Nicht vergessen sollte man aber v.a. ihre Grammy Nominierung für George Michael's "Amazing"!

Zurzeit entsteht in Zusammenarbeit mit Richard Dinsdale, Paul Harris und Kid Massive ein neuer „Full Intention Track“ „I will follow“. Das ist der erste Full Intention Track, der nach 5 jähriger Pause erscheinen wird. Außerdem arbeitet Michael aktuell an Remixen von Snap! „Exterminate“ und dem 80er Klassiker „Fade to Grey“ von Visage.

Besser kann die Wies`n Saison nicht beginnen! O´Zapft is!

More Info: www.myspace.com/michaelgrayuk

Pacha Wiesn 09


Freitag, 18. September 2009
Pacha presents
Dirty South ( Vicious/ Melbourne )

Nach dem grandiosen Abend letzten Jahres mit Sebastian Ingrosso und Dirty South beim Wiesn Warm Up 2008 haben wir dieses Jahr Dirty South für den Wiesn Warm Up 2009 verpflichtet.

Dirty South gehört zweifelsfrei zu den angesagtesten Topacts der DJ Weltelite. Seine Produktionen stehen zurzeit alle unter den Top 10 der Charts und finden sich alle in den Cases der DJs die Rang und Namen haben.

Schon als Kind begeisterte er sich für Musik. Die ersten Gehversuche fanden mit einem Kassettenplayer und einem Homecomputer statt. Dann fing Dirty South an Mashups und Bootlegs zu produzieren. Im Jahr 2006 fiel sein Track „It`s to late“ Pete Tong in die Hände, der ihn als „Essential New Tune“ in seiner legendären Radioshow auf BBC Radio One spielte. Das brachte den Stein ins Rollen und so landete der Track auf 30 Compilations weltweit. Kurze Zeit später gründete Dirty South sein Label Vicious auf dem er fortan releaste. Remixaufträge blieben von da an auch nicht aus, es kamen Anfragen von Roger Sanchez, Josh Wink, Tiesto und TV Rock. Auf Axwell`s Label Axtune erschien 2008 der Track „ Let it go“ der die Charts im Nu stürmte. Dieser Erfolg brachte ihm Bookings auf der ganzen Welt ein. Er ist ein DJ, der keine Limits kennt wenn es um seine DJ Sets geht.

Aktuell steht Dirty South mit dem Track „How soon is now“ ganz oben in den Charts. „How soon is now“ ist in Zusammenarbeit mit seinen Buddies David Guetta undSebastian Ingrosso entstanden und Julie McKnight lieferte die bezaubernden Vocals zu diesem Masterpiece!

Fazit: Dirty South ist die beste Wahl um die Wies´n Saison 2009 einzuläuten. Come together!

More info: www.myspace.com/dirtysouth909 / www.dirtysouth.com.au

Pacha Wiesn 09


Samstag, 12. September 2009
Pacha presents
VIVA "Es ist Sommer" Party mit
Sandy Rivera ( Kings of Tomorrow/ Defected Rec./ NewYork)

Mit Sandy Rivera bringen wir Euch einen DJ der Superlative! Er startet seine Karriere im Alter von 13 Jahren in Spanish Harlem. Ab 1992 fing er dann schließlich auch zu produzieren an und Soulful House war von nun an sein Markenzeichen. Er produzierte unter Pseudonymen wie Kings of Tomorrow, Soul Vision und Mysterious People. 1993 gründete er seine Labels BlackWiz, bis sich dann im Jahr 1995 Deep Vision Records dazugesellte. Riveras bekanntester und erfolgreichster Track war „Finally“ mit den wundervollen Vocals von Julie McKnight, der im jahr 2000 auf Defected Records erschien. Kurz darauf fand er sich auf etlichen Compilations wieder, unter anderem auf Ministry of Sound und Hed Kandi.
Als Produzent und Remixer arbeitet er unter anderem mit Künstlern wie Michelle Weeks, Robert Owens, Dawn Tallman und Jamie Lewis zusammen.
Seit Anfang 2009 ist sein Album „House Masters „ im Handel mit vielen Remixen, die teilweise bisher unveröffentlicht waren.
Unterstützt wird Sandy Rivera von den Krypton Junkies und Sax 'n' House

Macht Euch auf eine heiße Nacht mit Sandy Rivera gefasst. Es ist Sommer!

More info: www.sandyrivera.dj / www.myspace.com/sandyrivera

Sandy Rivera


Freitag, 11. September 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix Party mit
Milk & Sugar ( Milk & Sugar Rec./ München )

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit den Headlineren Milk & Sugar! Das DJ- und Produzenten-Duo Milk & Sugar ist bereits seit elf Jahren ein erfolgreiches Gespann und zählt zu einem der bekanntesten Acts im Housebereich. Neben ihren eigenen Houseklassikern „Higher & Higher“, „Love Is In The Air“, oder No No No (mit Kim Wilde´s Schwester Roxanne am Mikrofon) sind die beiden Münchner durch ihre Remixe für Weltstars wie Jamiroquai, Janet Jackson oder Usher bekannt geworden.
Heute Abend ist diese Energy Mastermix Night auch die Record Releaseparty von Milk & Sugar`s „ let the sunshine in 2009“. Die neue Single bereichert dieses Mal Gary Nesta Pine als Leadsänger! Dieser ist nicht nur als Frontmann der Wailers in aller Munde - oder sagen wir Ohren -, sondern auch mit „Love Generation“ und „World Hold On“ von Bob Sinclar, sowie aktuell mit Shaggy ´s „Fly High“ Dauergast in den Top 10 Charts vieler Länder! Und wegen dieser hitverdächtigen neuen Kooperation haben Milk & Sugar sich entschlossen, ihren Klassiker noch einmal neu heraus zu bringen!

let the sunshine in

Das Video von „let the sunshine in“ findet ihr hier:
http://www.youtube.com/watch?v=L3SHEgwq5lI

Damit nicht genug! Milk & Sugar releasen am 18.09. bei allen gängigen Download-Portalen ihre neue Single "Let The Sun Shine". Und alle, die ihren Kaufbeleg an: info@milkandsugar.de einsenden, bekommen sogar noch einen Link zu einem exklusiven 30-Minütigen DJ-Mix mit den letzten sechs Releases von Milk & Sugar Recordings gratis dazu. Wenn das mal kein Angebot ist!Let the sunshine in!

Let the sunshine in!

More info: www.milkandsugar.de

Milk & Sugar


Samstag, 05.September 2009
Pacha presents
Made in Milano with
Joe T. Vannelli ( Supalova/ Mailand )

Pacha goes Italy! Unser Partylabel „Made in Milano“ und Joe T. Vannelli, der absolute DJ - Superstar aus Mailand, sind endlich wieder bei uns zu Gast!
Mit "Play with the Voice" hatte Joe T. Vannelli bereits 1989 seinen ersten europäischen Clubhit und seine Produktion "Children" für Robert Miles, macht ihn Anfang der 90er endgültig zum Weltstar. In Italien dominiert er das Geschehen, was bereits die Anzahl von regelmäßig 6 Millionen Hörern (!) seiner Radioshow "Slave to the Rythm" bei Italiens größtem Radio-Network untermauert. Sein "Supalova" Event im Mailand´s "Shocking" Club ist mit Gast DJ´s wie Tony Humphries oder David Morales, DAS Event in Italien. Seit gut 8 Monaten darf sich Joe T Vannelli auch in die Riege der Clubbesitzer einreihen, seine "Area" in Venedig und das "Canniccia" Versilia sind mehr als erfolgreich und trumpfen mit Gast Dj´s wie David Morales, Mark Knight, Hector Romero und Boy George auf.

„Made in Milano“ im Pacha München, ein absoluter Pflichttermin. Ciao Ragazzi!

More info: www.joetvannelli.com / www.myspace.com/joetvannelli

Made in Milano


Freitag, 04. September 2009
Nachtagenten pres. Bodymovin
aka Thomilla ( Turntablerocker, Four Music ) &
Friction ( Freundeskreis, Four Music )

Schon zum 8. Mal freuen wir uns darauf, mit Euch zusammen die Kerzen auf der Geburtstagstorte (und uns allen ordentlich die Lichter) auszublasen!

Dass muss selbstverständlich richtig gefeiert werden - dazu haben wir uns mit Bodymovin altbekannte Freunde an die Decks gewünscht, damit Ihr mal wieder so richtig abzappeln könnt. Denn wenn die Jungs zu Gast im Club sind heißt es heftig Popowackeln, Tanzbeinschwingen, Armwedeln, Kopfnicken und Rumkrakeelen auf dem Floor!

Und dieses Mal haben sie ein ganz besonderes Geschenk im Gepäck: Den ersten Longplayer von Bodymovin, der über Moonbootique released wird! Auf der Album Release Tour, die ab dem 20.08.09 durch die Republik geht, präsentieren die beiden die neue Scheibe in altbekannter Manier und lassen keine Fragen offen. Mit tighten, clubfreundlichen Beats, analogen Syntie Vibes, funkigen Basslines und unwiderstehlichen Vocal Hooks schaffen sie Arrangements, die sowohl im Club als auch in den eigenen vier Wänden funktionieren.

Für ihren Tourstopp in München ist mit dem Pacha die Wahl auf eine absolute Top-Adresse gefallen. Rauschende Sommernächte bei kühlen Drinks sind dort garantiert und mit der wunderschönen Terrasse kann man sich zwischendurch auch perfekt vom wilden Tanzen chillen und die Zeit sinnvoll mit flirten verbringen!

Wir sagen dazu nur eins: DING DONG macht der Geburtstagsgong!

More info: www.myspace.com/bodymovinsound / www.myspace.com/thomilla / www.myspace.com/djfrico

Nachtagenten pres. Bodymovin


Samstag, 29. August 2009
Pacha presents
Ricky Montanari ( Rimini/ Italy )

Ricky Montanari ist die DJ Legende aus Italien. Er war einer der ersten italienischen DJs und brachte Musik aus der ganzen Welt in die Clubs an der Adriaküste. 1988 wurde er Resident im Ethos Mama Club von Gabicce Mare, wo er als Teil der ersten italienischen After-Hour «Diabolika» Musikgeschichte schrieb. Zu Beginn der 90er erschien in London dann mit Hilfe von Kid Batchelor, einem der House-Pioniere Englands, die erste Single. Von da an war es nur noch eine Frage der Zeit bis sein Name in die ganze Welt getragen wurde. Inzwischen brachte er auf der ganzen Welt die Leute zum Tanzen: London, Tokyo, Manchester, Amsterdam, Barcelona, Paris, München, Ibiza, Brüssel, Singapur, Montreal, New York, Los Angeles, Miami, Zürich usw. Neben seiner fast 30 jährigen Karriere als DJ zählt Ricky Montanari zu den besten Producern und Remixern dieser Zeit.

Bella Italia!

More info: www.myspace.com/rickymontanari

Ricky Montanari ( Rimini/ Italy )


Freitag, 28. August 2009
Pacha presents
Steve Angello ( Swedish House Mafia/ Stockholm )

Swedish House Mafia strikes back! Nach den grandiosen Abenden letzten Jahres mit Sebastian Ingrosso beim Wiesn Warm Up 2008 und im Mai diesen Jahres mit Axwell im Pacha, haben wir mit Steve Angello das nächste Mitglied der Swedish House Mafia eingeladen.

Steve Angello gehört zweifelsfrei zu den angesagtesten Topacts der DJ Weltelite. Seine ersten Veröffentlichungen erschienen auf dem Stockholmer Label Size Records, das er selbst im Jahr 2002 gründete. Zusammen mit dem durch die Single „Call On Me“ bekannt gewordenen Eric Prydz, nahm er als A&P Project diverse Musikstücke auf. Die aus der Zusammenarbeit entstandene Single „Woz Not Woz“ wurde zu einem Clubhit und im Anschluss auf weiteren Labels veröffentlicht. Mit „Tell Me Why“ brachte Angello 2006 mit seinem DJ-Kollegen Axwell unter dem Namen Supermode einen weiteren Club- und Charthit heraus, außerdem fertigte Steve Angello sehr erfolgreich Remixe u. a. für Moby, Justin Timberlake und die Eurythmics an.

Zusammen mit David Guetta & Chris Willis und Sebastian Ingrosso entstand 2009 der Floorfiller „Every Time We Touch“ und fast zur gleichen Zeit erschien in Zusammenarbeit mit Laidback Luke der Remix „Show Me Love“ mit Robin S. Zwei Tracks, die lange Zeit die Clublandschaft beherrschten.

Mit seinen DJ Buddies Sebastian Ingrosso und Axwell als „Swedish Housemafia sind sie auf allen großen Festivals vertreten und hosten ab diesem Sommer auch die Montage im Pacha auf Ibiza.
Ihr „Leave the world behind“ ist einer der Anwärter für den Sommerhit des Jahres.

Schwedenalarm am Maximiliansplatz!

Einlass ab 18 Jahren. Bitte Ausweis mitbringen.

More info: www.myspace.com/steveangello

Steve Angello ( Swedish House Mafia/ Stockholm )


Samstag, 22. August 2009
Pacha presents
TV Rock ( The TV Rockers/ Australia )

Heute Abend haben wir im Pacha das australische DJ Team TV Rock an den Decks! Grant Smillie und Ivan Gough, wie die Jungs von TV Rock mit bürgerlichem Namen heißen, sind „Down Under“ schon große Stars.
Sie können voller Stolz auf 250.000 verkaufte Singles und 2 ARIA Awards zurückblicken. Ihre Debüt Single „Flaunt it“ hielt sich lange Zeit in den australischen Charts und fand sich kurze Zeit später auch auf den besten Compilations wieder. Ihre Australien und Asien Tour schlug alle Rekorde und wurde mit dem Australien MTV Music Award honoriert.
Das TV Rock Team ist aktuell mit neuen Produktionen für Axwell`s Label Axtune beschäftigt. Kooperationen mit Laidback Luke, David Guetta , Pete Tong, Erick Morillo und Roger Sanchez sind ebenfalls in der Pipeline.
Ihren aktuellen Track „Finally“ releasten sie auf ihrem eigenen Label The TV ROCKERS und dieser kletterte nach Erscheinung sofort auf Platz 1 auf Beatport! Außerdem stehen die beiden noch mit „TV Rock - In The Air feat. Rudy“ auf Platz 1 der Deutschen Dance Charts.

More info: www.myspace.com/tvrock

TV Rock ( The TV Rockers/ Australia )


Freitag, 21. August 2009
Pacha presents
Hed Kandi
Luke Neville ( Hed Kandi/ London )

Wilkommen in der Welt von Hed Kandi - Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem - Style. Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre PopArt Stil und das Design - neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann. Zu aller erst ist Hed Kandi eins - absolut gute Club Music. Um es klarer zu definieren: man könnte sagen, es ist ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulfull Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen on „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident DJ Luke Neville bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt.

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und einer sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com / www.myspace.com/djlukeneville

Hed Kandi


Samstag, 15. August 2009
Pacha presents
SHOWROOM09 – THE FASHION NIGHT pres. by GALLIANO
Music by Chrissi D!

Deutschlands Fashion Club Night No. 1 kommt wieder nach München!
Anlässlich der bevorstehenden Munich Fashion Week veranstaltet das Düsseldorfer SHOWROOM09 Team mit dem PACHA München an diesem Samstag die Fashion Clubnight des Jahres. Nach einer gelungenen Party zur Berliner Fashionweek am 04.07.2009 im Puro und einem grandiosen Abend zur Modemesse CPD im Düsseldorfer Ufer8 (ehem.Nero) geht’s am 15.08. in München weiter. Keine Location passt hierfür besser als Deutschlands House Club No1, das PACHA München. Am 15. August wird der Abend in Kooperation mit GALLIANO präsentiert.

GALLIANO ist die junge Erstlinie aus dem Hause JOHN GALLIANO. John Galliano gehört sicherlich zu den berühmtesten Designern der Welt. Gross geworden als Mastermind seiner eigenen, extrem erfolgreichen Kollektionen Mitte der 80er Jahre und bereits 1987 als „British Designer of The Year“ ausgezeichnet, wurde er 1995 Chefdesigner bei Givenchy. Seit 1997 betreut er neben seinen eigenen Kollektionen zudem als Chefdesigner das Pariser Traditionshaus Dior. In den Jahren erwarb er sich zudem den Ruf als exzentrischer Regisseur der großartigsten Fashion Shows in Paris. Mit GALLIANO präsentiert Showroom09 die junge Erstlinie von John Galliano in multimedialen Projektionen, die einen großen Anteil am Erfolg des Hauses Galliano hat.

Auch zu dieser Sommersaison wird SHOWROOM09 @ PACHA in München das Saisonhighlight vieler Fashion People und exaltierter Nachtschwärmer sein. Musikalisch wird die Party einmal mehr von CHRISSI D! gestaltet, der nicht nur den Münchnern bestens bekannt ist. Als Remixer u.a. für Erick Morillo, Farley Jackmaster Funk, Giorgio Moroder, Full Intention und viele andere erreichte er weltweite Reputation als Produzent. Sein letzte Single "Don´t U Feel" hielt sich 9 Wochen in den Deutschen Dance Charts. Aktuell hat er gerade seine neue Lounge Compilation "Pure Lounging Vol.2" veröffentlicht.

Das SHOWROOM09 Team freut sich sehr, dass die mittlerweile 10. Edition der deutschen SHOWROOM08/09 Parties im PACHA stattfindet.

More info: www.theshowroom.cc / www.chrissid.com

SHOWROOM09 – THE FASHION NIGHT pres. by GALLIANO


Samstag, 15. August 2009
PACHA Berlin 2009

Cherry Models

Marc Hughes ( London ) &
DJ Sean Yves ( Berlin )

"PACHA IBIZA PERFORMERS & DANCERS"

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de

Flyer


Freitag, 14. August 2009
Pacha presents
Moguai ( Punx/ R´hausen )

An diesem Freitag präsentieren wir Euch ein echtes rheinisches Urgestein. Moguai aka André Tegeler, geboren und aufgewachsen in Recklinghausen begann seine DJ Karriere in den frühen 90ern. Elektronische Musik ist längst ihren Kinderschuhen entwachsen, und mit ihr Moguai, der heute für seinen ganz eigenen Stil steht und mit seinen Sets zwischen TechHouse, Breaks und Techno-Elektro im kleinsten Club wie auch beim größten Open-Air-Event für Stimmung sorgt. Auch bei nationalen Großevents wie Nature One, Mayday der Loveparade Berlin war und ist Moguai stets an vorderster Front mit dabei. Doch ist er nicht zwingend der DJ für die große Bühne, auch an den Decks sämtlicher Clubs des Landes und über die Landesgrenzen hinaus von England bis Südafrika ist Moguai ein gern gesehener Gast, der immer wieder für energetische Partystimmung und vollen Tanzflächen sorgt.

Auch als Produzent ist Moguai auf der Überholspur! 2001 gründete er sein eigenes Label Punx Records. Sein erster Release war „The Rock“, der die Danceszene umkrempelte. Das Follow-Up „U Know Y“ wird 2003 zum meist gespielten Track bei der Mayday und zur meistverkauften Vinyl Deutschlands. Diese Nummer schafft den internationalen Durchbruch, spätestens mit ihrer Präsenz bei der Sugababes-Single „In The Middle“, die MOGUAI und Kompagnon Phil Fuldner gemeinsam mit deren Produzenten Brian Higgins zusammenschraubt. Er kann auch auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit 2Raumwohnung, oder mit X-Press 2 feat. David Byrne (Talking Heads) bis jetzt zurückblicken!

Moguai das Multitalent hat auch auf 1Live seine eigene Radioshow mit tausenden Zuhörern weltweit!

Macht Euch auf eine tekkig-magische Musikreise durch die Nacht gefasst!

More info: www.moguai.com / www.myspace.com/djmoguai

Moguai ( Punx/ R´hausen )


Samstag, 08. August 2009
Pacha presents
Lele Pasini ( Echoes/ Riccione )

Der sympathische Italiener Lele Pasini gehört mittlerer weile schon längst zum Pacha Inventar. Von Anfang an hat er hier seine Residency.
1990 begann er regelmäßig im Club Cellophane in Rimini aufzulegen. Der Erfolg blieb nicht aus, denn 1992 bekam er im Kultclub Cocorico in Riccione eine Residency angeboten, wo er bis heute noch regelmäßig auflegt. Danach folgten Gigs im Peter Pan in Riccione und im Paradiso in Rimini. Er spielt an der Seite von Cirillo, Joe T. Vannelli und Ricky Montanari und seine Gigs führen ihn durch ganz Italien und Clubs in ganz Europa.
Lele Pasini ist auch ein erfolgreicher Remixer, der seinen unverwechselbaren Stil in Tracks wie „I begin to wonder“ von Kylie Minogue, oder Kid Creme`s „Down & Under“ einfließen ließ.
Macht Euch auf eine treibende Reise durch alle Genres der Housemusic bereit!

Bella Italia!

More info: www.myspace.com/djlele

Lele Pasini ( Echoes/ Riccione )


Freitag, 07. August 2009
Pacha presents
Timo Maas ( Cocoon, 99 Percent/ Auetal )

Zu Timo Maas bedarf es eigentlich keiner Vorstellung mehr! Der Ausnahmekünstler, der auf einem umgebauten Bauernhof mit Schallplattenscheune und Studio lebt, kann sich vor Gigs und Remixaufträgen kaum retten! Seine Gigs führten ihn durch die ganze Welt und in die besten Clubs und Festivals der Welt. Angefangen hat alles mit seinem Remix des Tracks „Dooms Night“ von Azzido Da Bass. Diesen verwandelte Timo in ein monsterbreakiges und poppiges Meisterwerk! Er machte Depeche Mode deeper, als sie es selber kaum für möglich gehalten hätten und er verhalf Kelis, funkiger zu klingen.
Einige Zeit später startete sein neues Projekt „Mutant Clan“ auf Connaisseur Recordings. Darauf folgte „Subtellite“ auf Cocoon Records. Ein absolut außergewöhnlicher, faszinierender Track, der Statik und Bewegung, Brachialität und Subtilität auf neuartige Weise verbindet. Die zwölfminütige Nummer auf dieser einseitig bespielten Platte verwirklicht die Überwältigungsästhetik, von der die Schranzer der neunziger Jahre geträumt haben, mehr als jedes andere Stück bisher. Aber das gelingt dem Track durch ein fein gewebtes, hochkomplexes, undurchdringliches Netz aus Klang- und Hallschichten, aus denen immer wieder unerwartete Lagen auftauchen
Das ist nur ein Track unter vielen, die Timo`s außergewöhnliche Handschrift tragen. Und diese Handschrift spiegelt sich auch in seinen DJ Sets wieder. Timo Maas legt nicht auf, er macht seinen Sound. Unermüdlich, rastlos, weltweit. Am liebsten die ganze Nacht lang, mindestens vier bis fünf Stunden, eher Trip als Gastspiel! Wenn der Floor kocht und das Publikum kreischt, erklärt Timo Maas gerne: „Ich würde sagen, ich fang dann jetzt mal so in zwanzig Minuten an.“
Der Blick nach vorn und das Ohr für den perfekten Moment haben den gelernten Telekommunikationsingenieur aus der Nähe von Hannover weit gebracht: Von der örtlichen Großraumdisko in den achtziger Jahren bis zu Residencies im The End, dem Pacha in New York und dem DC10 auf Ibiza. Von hochkarätigen Remixen und einer stolzen Grammy-Nominierung bis zu etlichen eigenen Produktionen, zwei eigenen Artist-Alben und seinem Label 99 Percent. „Ich gehe an jeden Gig, an jedes einzelne Set und jede Produktion heran, als ob es das letzte Mal wäre“, sagt Timo Maas
„Ich liebe es, Erwartungen gerade nicht zu erfüllen“, betont Timo Maas.

Auch das ist sein Motto: Expect the unexpected.

More info: www.timomaas.com

Timo Maas ( 4:Twenty, 99 Percent/ Auetal )


Samstag, 01. August 2009
Pacha presents
Arno Cost ( Serial Records/ Paris ) &
DJ Dust ( Katzenpuff )

Arno Cost zählt zu den derzeit aufstrebendsten Nachwuchstalenten aus Frankreich und seine Musik schlägt große Wellen auf der ganzen Welt. Schon früh durch Pop und Discomusik inspiriert, sind heute Künstler wie Daft Punk, Alan Braxe, Lifelike, Axwell und Eric Prydz seine musikalischen Vorbilder.
Seinen persönlichen Musikstil fand Cost mit seinem Monster Track „Magneta“, der ihm unzählige Platzierungen in den Charts und Support der DJ Top Elite einbrachte. Als nächstes kam der Track „Apocolypse“, der sich kurze Zeit später in jedem DJ Case wiederfand. Das Label Serial Records signte ihn daraufhin sofort. Danach folgten Cooperationen mit John Dahlbäck, Norman Doray und anderen. Und die Zahl der Remix Aufträge nahm kein Ende.
Frankreichs Top Dance Radiosender Club FG beauftragte Cost, als Nachfolger von David Guetta die „Club FG Compilation 2009“ zu mixen. Die Compilation kam über Weihnachten 08 in die Stores und wurde die meistverkaufteste Mixcompilation des Jahres! Somit lässt sich nicht bestreiten das dieses junge Ausnahmetalent im Dance Circus ganz oben mitmischt!

Vive la France im Pacha München!

More info: www.myspace.com/arnocost

Arno Cost ( Serial Records/ Paris )


Freitag, 31. Juli 2009
Pacha presents
Jochen Pash ( Housesession/ Stuttgart )

Jochen Pash gehört seit mehreren Jahren zu den meist gebuchtesten und namhaftesten House DJs im süddeutschen Raum. Über die Jahre hat er seinen persönlichen und unverkennbaren Stil entwickelt, den er selbst als „Delicious Housemusic“ beschreibt. Seit 2000 ist Jochen Resident DJ bei der äußerst belieben Stuttgarter Eventreihe „Housesession“ und spielt seit über 6 Jahren monatliche „Regular Dates“ im Stuttgarter N-Pir Club und dem Creme 21 in Heilbronn. Von 2000 bis 2006 war er Resident im legendären M1-The Club! Seine Gigs führten ihn über die Partyinsel Ibiza bis nach Asien rund um den Globus, wo er mit allen Größen dieser Welt spielte. Seine ausgefeilten Sets überzeugen nicht nur musikalisch und mix-technisch sondern auch mit hohem Spaßfaktor! Seine aktuelle Mix CD „We Call It House“ die in Zusammenarbeit mit Raul Rincon entstand zog Beide in Länder und Städte wie England, Panama, Mexiko, Brasilien, Dubai, Düsseldorf, Frankfurt, Dresden & Bangkok!

Die beste Wahl um das anstehende Wochenende gebührend einzuläuten!

More info: www.myspace.com/jochenpash / www.jochenpash.de

Jochen Pash ( Housesession/ Stuttgart )


Samstag, 25. Juli 2008
Pacha presents
Markus Gardeweg ( Kontor/ Hamburg )

Im Jahr 1995 wurde Markus Gardeweg als Resident-DJ für den Hamburger Kontor Club engagiert, wo er über viele Jahre den typischen Kontor-Sound prägte und für exzessive Partynächte sorgte. Dieses Engagement erwies sich für Markus als Karrieresprungbrett, und sein musikalischer Werdegang ist seitdem eng mit dem Namen "Kontor" verbunden. Der Club ist zwar Geschichte, aber Markus Gardeweg spielt auch heute noch in der ersten DJ-Liga.
Neben seiner DJ-Karriere absolvierte er erfolgreich eine Ausbildung beim Hamburger Dance-Label Urban, die ihn vom Trendvertrieb über die DJ-Promotion bis hin zum A&R führte. 1998 schließlich wechselte er zum Kontor Records Label, für das er noch heute tätig ist. Im gleichen Jahr wurden seine Mixkünste erstmalig auf der "Kontor Top Of The Clubs" verewigt. Seitdem hat er für jede Ausgabe einen Mix beigesteuert und baute die Serie zur erfolgreichsten deutschen DJ-Mix-Compilation-Reihe auf. Der Erfolg der "Top Of The Clubs" machte Markus auch deutschlandweit zu einem gefragten DJ. Und das ist längst nicht alles: Seit Ende 2002 ist er regelmäßig als Resident-DJ bei der "Kontor Top Of The Clubs-Tour" am Start und hat darüber hinaus derzeit noch Residencies im N.F.F. (Bremen) und in der China Lounge (Hamburg) und ist bei vielen Pacha Dates in deutschen Clubs zu Gast.

Aktuell hat Markus Gardeweg die dritte CD für die Pacha Summer 2009 Compilation beigesteuert, die seit 06. Juni im Handel ist!

More info: www.myspace.com/markusgardeweg / www.kontorrecords.de

Markus Gardeweg ( Kontor/ Hamburg )


Freitag, 24. Juli 2009
Pacha presents
Frankie Knuckles ( Def Mix/ New York/Chicago ) -
The Godfather of House!

Ladies and Gentlemen!
The Godfather of House is back! Frankie Knuckles war der Initiator eines Musikstils, den es ohne ihn nicht gäbe, nämlich House! Entstanden ist alles in den frühen 80ern, da bekam der damals noch unbekannte Frankie Warren Knuckles jr. die Chance im Warehouse in Chicago den Resident DJ zu vertreten, der wegen Krankheit ausgefallen war. Diese Nacht war ausschlaggebend für alles, was folgte….
Ab dem Zeitpunkt hatte er alle restlos überzeugt, dass man Funk und Soul auch mit Beat und etwas schneller spielen kann, dazu etwas Disco und es war ein neuer Dancestil geboren: House! Das brachte ihm dann auch später eine Residency in der legendären Paradise Garage ein. Später folgte die Sound Factory in New York!

Frankie trat mit seiner Musik die größte Welle aller Zeiten los, die sich über allen Kontinenten verbreitete sollte. Er darf zu Recht als Pionier der Musik bezeichnet werden, von ihm stammen Klassiker, wie "Your Love" mit den Vocals von Jamie Principal, die Tracks "Too many Fish" und "Whadda you want from me?" bei dem die Housediva Adeva die Vocals beisteuerte. Sein Meisterwerk "Whistle Song" ist ein fester Bestandteil im Musiksammlung eines jeden guten DJs.
Frankie Knuckles ist auch ein exzellenter Remixer, der den ganz großen im Musicbusiness wie Michael und Janet Jackson, Tony Braxton, Diana Ross, den Pet Shop Boys und zuletzt Depeche Mode seinen unverkennbaren Stempel aufdrückte! 1997 bekam er dann verdienterweise den Grammy als bester Remixer.
Sein Freund David Morales holte ihn Ende der 90er zu seinem Label Def Mix nach New York, Def Mix ist für Frankie mehr als nur ein Label, es ist seine Familie. Ihr gehören auch die Masterclass DJs Hector Romero und Satoshi Tomiee an.

Im Sommer 2006 gründete Frankie sein eigenes Label Noize Records, auf dem er seine eigenen Produktionen wie " Gimme, Gimme", "I`ve had enough" und "The Whiste Song Revisited" re-realeaste.

Ein Abend mit Frankie Knuckles ist am besten nur mit seinen eigenen Worten beschreibbar:

"Leave the past at the door and I promise, you won’t be disappointed!"

More info: www.fkalways.com / www.defmix.com

Frankie Knuckles ( Def Mix/ New York/Chicago )


Sonntag, 19. Juli 2009
Pacha presents
Official Greenfields Aftershow Party
BACK 2 BACK
Marco Carola & Loco Dice
Reboot vs.Tini

More info: www.worldleague.de

Pacha Greenfields Aftershow Party


Samstag, 18. Juli 2009
Pacha presents
Pacha Brazil Party with
DJ Rodrigo Ferrari ( Pacha/ Sao Paulo ), and
DJ Rafael Yapudjian ( Pacha/ Sao Paulo )

Heute Nacht haben wir die beiden Resident DJs Rodrigo Ferrari und Rafael Yapudjian aus dem Pacha Sao Paulo, zu Gast.

Das Pacha Sao Paulo wurde im November 2006 im Stadtteil Vila Leopoldina eröffnet und nimmt eine Fläche von 1000 qm ein. Das Bauwerk besticht durch die beiden großen Eingängen, wo einer in die Mainarea und der andere in den VIP-Bereich (El Cielo) führt.

In diesem atemberaubenden Club geben sich die weltbesten DJs die Klinke in die Hand, wie Eric Morillo, Bob Sinclar, Little Louie Vega, Fatboy Slim und Sven Väth. Das Pacha Sao Paulo hat eine Kapazität für 8.000 Leute. Hier spielen Rodrigo Ferrari und Rafael Yapudjian und bereiten die Crowd für die ganz großen der Housezene, vor. Rodrigo Farrari ist seit der Eröffnung mit an Board und war auch 2006 auf Pacha Tour durch die ganze Welt. Aktuell arbeitet er mit Pacha Ibiza DJane Sarah Main an der Pacha Brazil Compilation 2009.

Der zweite Pacha Sao Paulo DJ Rafael Yapudjian ist ebenfalls Resident DJ und Produzent. Aktuell hat er auf Ralf Gum`s Label den Track „If no Harm“ released, der auf den Downloadportalen weit oben mitmischt.

Heute Nacht ewartet Euch das Pacha im Brazil Style, Caipirinha Cocktails an unseren Bars und die Performance Gruppe „Focifum“, die für ihre atemberaubenden Shows in den Clubs auf Ibiza berühmt sind!

Brazil!!

More info: www.pachasp.com / www.pachafloripa.com / www.pachabuzios.com / www.myspace.com/djrodrigoferrari / www.myspace.com/rafaelyapudjian / www.focifum.com

Pacha Brazil Party


Samstag, 18. Juli 2009
PACHA Dresden 2009

CHRISSI D! ( FULLRANGE Rec. )
ELVIN ADDO ( Bel Amour/ Kiel)

Live Percussion by Guru da Beat!
Live Video Performance

Pacha Drag Queens
Pacha Dresden Dancer

Special Smoking Area

Party starts 22 CET
Pier 15, Neustädter Hafen, Leipziger Str. 15b, Dresden
more info: www.pier15.de

Flyer


Samstag, 18. Juli 2009
PACHA Berlin 2009

Cherry Models
Raul Rincon ( EEEAR Music/ Stuttgart ) &
DJ Sergey Gorn ( Felix/ Berlin )

"PACHA IBIZA PERFORMERS & DANCERS"

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de

Flyer


Freitag, 17. Juli 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix Party mit
Jesse Garcia ( Stealth Records/ Barcelona )

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit dem Headliner Jesse Garcia, der schon seit 20 Jahren als DJ und Produzent im Musicbusiness tätig ist.

2008 war Garcia für den Beatport Award nominiert und stand somit in einer Riege neben Axwell, Robbie Rivera oder Dirty South.

Garcia ist seit 2004 Bestandteil von Stealth Records, dem Label das Roger Sanchez gegründet hat. Liegt natürlich auch auf der Hand, dass Garcia auch in der Radioshow „Releaseyourself“ die Roger Sanchez hostet, seinen festen Platz hat.

Die Zusammenarbeit mit Roger Sanchez entstand 2004, als Garcia seine Debütsingle „Let`s get happy“ veröffentlichte. Der Track gefiel Sanchez so gut, dass er Jesse unter Vertrag nahm und ihn auf eine weltweite Labeltour schickte.

Garcia remixte zuletzt DJ Disciple´s “Rise Up", DJ Rooster & Sammy Peralta´s "Shake it" und "It`s Alright". Sein Remix von Corey Andrews "Move your Body" schaffte es sogar auf Platz 2 der Beatport Top 20 und war einer der meistgespieltesten Tracks auf der Partyinsel Ibiza!

Der Energy Mastermix ist die größte Radioshow dieser Art und wird deutschlandweit auf allen Energy Stationen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart ausgestrahlt. Mittlerer weile hat sich beim Mastermix schon ein Großteil der internationalen DJ-Prominenz die Klinke in die Hand gegeben. Mit dabei waren die Discoboys, Bob Sinclar, Shapeshifters, Todd Terry, David Guetta, Knee Deep, Boris Dlugosch oder Fedde le Grand um nur einige zu nennen!

More info: www.jessegarcia.info / www.myspace.com/djjessegarcia / www.energy.de

Jean Claude Ades ( Swings Records )


Samstag, 11. Juli 2009
Pacha presents
Jean Claude Ades ( Swings Records )

Jean Claude Ades, geboren und aufgewachsen in Italien, wohnhaft in München und zu Gast an den Decks der Clubs dieser Welt. In den letzten 10 Jahren hat der 33 jährige so einige Hits (jeder erinnert sich an Dannii Minogue's "I beginn to wonder") und Remixes (u.a. für die Nightcrawlers & The Pussycat Dolls) produziert und war Dauergast in den Charts in Italien, UK, Frankreich, Australien, Deutschland, Japan oder den USA.

Seit Oktober 2008 ist sein neues Studioalbum „Finally“ in den Stores zu haben. Das Album zeigt in einer beeindruckenden Weise die musikalische Vielseitigkeit von Jean Claude auf. In einer von Minimal geprägten Zeit legt er mutig viel Wert auf sowohl modernen, progressive Techhouse Klänge, sowie Oldschool House Elemente und viel Vocals.

More info: www.myspace.com/jeanclaudeades01 / www.jeanclaudeades.com

Jean Claude Ades ( Swings Records )


Freitag, 10. Juli 2009
Pacha presents
Pacha Sommerfest 2009 – Out of Space
Welcome to the Spaceship of Love!

  • Excessive Beats by DJ René Vaitl ( World League )
  • Free 41st Century Buffet
  • Psychedelic Decoration
  • Brain Damage Special Effects
  • Astronavigatrice Dancers
  • Orgasmotron
  • Foot Torture Massage
  • Zero Gravity Dancefloor
  • Megalomaniac Party Crowd
  • Labirynth Terrace

    Celebrate with us the Victory of Love!
    "Only Barbarella can save the Pacha Starship!"

More info: www.worldleague.de


Samstag, 04. Juli 2009
Pacha presents
Raul Rincon ( Eeear-Music/ Housesession Stuttgart )

Raul Rincon ist seit 20 jahren im Geschäft und startete seine DJ Karriere 1988 im Stuttgarter Kultclub „Boa“.
2001 war es endlich soweit und Raul gründete sein eigenes Label Tenor Records, das er mit DJ Kollegen nach und nach ausbaute. Das bescherte ihm auch regelmäßige Bookings für VIVA und die Ritmo di Bacardi Touren. 2004 gelang Raul dann der Durchbruch mit seinem Remix „Flashdance“ von Deep Dish und wurde auf ihrem Label Yoshitoshi gesigned. Darauf folgten Remixaufträge ohne Ende, z.B. auch für Jamiroquai`s „Love Foolosophy” und Axwell verpflichtete Raul als Reworker für seinen Bronski Beat Cover “Supermode - Tell me why”! Nach seiner 2 jährigen Studioarbeit widmete sich Raul Rincon wieder mehr dem DJing und tourte durch die Welt. Unter anderem hatte er Gigs in Manchester, London, Kiev & Moskau, danach folgten Touren durch Brasilien, Panama, Mexico, Seoul, Singapur und Bangkok. 2007 wurde sein Track „Sometimes“ auf dem Kultlabel Hed Kandi gesigned und kurze Zeit später gründete Rincon sein zweites Label Eeear Music, auf dem er aktuell sein neues Album „Motherland“ erschien.

Raul Rincon nutzt die neuesten technischen Möglichkeiten gekonnt, setzt geschickt Höhepunkte und veredelt seine Auftritte mit überraschenden Gimmicks. Die ausgefeilten Sets überzeugen deshalb nicht nur musikalisch und mix-technisch sondern auch mit hohem Spaßfaktor. Ob Vocal- oder Tribal-House, organisch-warme oder cool-elektronische Tracks - die Wucht der mächtigen Kicks und tiefen Basslines verwandelt jede Nacht in ein unwiderstehliches und unvergessliches Ereignis.

More info: www.myspace.com/raulrincon / www.raulrincon.org

Raul Rincon


Freitag, 03. Juli 2009
Pacha presents
„In Bed with Space“ with
Paul Lomax ( Ibiza )

"In Bed With Space" ist mehr als eine normale Party. Es ist eine mit Liebe und Leidenschaft geschaffene Komposition aus Musik, Animation, Show und Fashion. Jetzt habt ihr die Möglichkeit, einer der besten Ibiza Partys live in unserer Stadt mitzuerleben. Das mittlerweile schon legendäre und immer heiß erwartete Partyhighlight stattet dem Pacha einen heißen Besuch ab. Nicht nur die originalen Ibiza Give Aways wie Fächer und Shirts, gebrandet mit dem Logo der Party, gibt es for free zu erhaschen. Nein, diesmal haben wir keine Kosten gescheut und werden extra für diesen Termin DJ Paul Lomax aus Ibiza einfliegen lassen.

Paul Lomax ist bereits seit 1996 DJ und seit dieser Zeit hat er auch seine Residencys, mal im Jockey Club Salinas, Space, Amnesia, El Divino und Privilege auf Ibiza. Er versteht es wie kein anderer jeden Dancefloor zu rocken und spielt dabei ein breites Spektrum aus allen Bereichen der Housemusic.
Seine Compilations erschienen auf Stereo Sushi (Hed Kandi), Deepflight, Nikki Beach und natürlich auf In Bed with Space.

In Bed with Space ein besonderer Leckerbissen für alle Partyaddicts und wird von der extra eingeflogenen Ibiza Dekoration perfekt abgerundet. Lasst uns diesen Abend in ausgelassener Atmosphäre ganz wir im Zeichen von "In Bed with Space" zelebrieren. Viva Ibiza!

More info: www.inbedwithspace.com / www.myspace.com/inbedwithspace / www.myspace.com/paullomaxibiza

„In Bed with Space“


Samstag, 27. Juni 2009
Pacha presents
David Tort ( The Mansion Rec./ Barcelona )

David Tort gilt als einer der wichtigsten spanischen Künstler und ist mittlerer weile aus dem globalen Musikzirkus nicht mehr wegzudenken. Das ist eine unumstrittene Tatsache, vor allem was seinen musikalischen Output angeht, denn der ist enorm! Er produzierte Hits wie "Changes", "7 Eleven", "LA Girls" oder "Work It Out " und er remixte auch Tracks von David Guetta, Ultra Nate oder der spanischen Pop Diva Marta Sánchez.
Seit über fünfzehn Jahren führen ihn seine DJ-Sets um die ganze Welt. Er spielte schon im Dragon (Los Angeles), Pacha, Amnesia und Space (Ibiza) und auch im L'Atlántida (Sitges), ein wunderschöner Open-Air-Club an der spanischen Mittelmeer-Küste, wo er seit 6 Jahren seine Residency hat.
Nach der langjährigen Arbeit mit Vendetta Records gründete Tort sein eigenes Label „The Mansion“, um dort seine persönlichen Kreationen einfließen zu lassen. Das Deejaymag kürte es 2008 mit dem „Best Label“ Award.
Seine künstlerische Vielseitigkeit erreicht auch die Radio-Stationen. Seine Show "Rock Da House" wird jeden Samstag auf Loca FM ausgestrahlt. Im Februar 2008 erhielt David die Auszeichnung als "Best Resident DJ“ mit L'Atlantida (Sitges) und 5 Nominierungen im Deejaymag. Alle diese Fakten sprechen eine deutliche Sprache, dass David Tort einer der Besten seines Fachs ist.
Heute Abend spielt er zum ersten Mal im Pacha München, don`t miss it!

More Info: www.djdavidtort.com

David Tort ( The Mansion Rec./ Barcelona )


Samstag, 27. Juni 2009
PACHA Berlin 2009
Pacha Summer 2009 Album Release Party with
René Vaitl ( Worldleague ) &
DJ Sergey Gorn ( Felix/ Berlin )

Bereits zum neunten Mal hält PACHA-DJ Rene Vaitl ’’The World’s Most Famous Club Sound’’ mit seinen DJ-Sets auf drei fetten CDs fest. Die letzten drei Compilations erreichten alle Platz 1 der iTunes Album Charts vor Acts wie z.B. Coldplay und Kid Rock und waren auch im CD-Handel der Verkaufsschlager schlechthin!

Nach dem großen Erfolg der letzten Alben liefert Rene Vaitl auch diesen Sommer mit der ’’PACHA (The World’s Most Famous Club Sound) – Summer 2009’’ Compilation wieder den Soundtrack des Sommers.

Mit am Start sind Künstler wie Axwell, Booka Shade, Steve Angello, David Tort, Dubfire, Gregor Tresher und vielen mehr…

"PACHA (The World’s Most Famous Club Sound) – Summer 2009" ist
im Handel erhältlich
( AMAZON )

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de

Pacha Summer 2009 Album Release Party


Freitag, 26. Juni 2009
Pacha presents
Hed Kandi
John Jones ( Hed Kandi/ London )

Willkommen in der Welt von Hed Kandi - Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem - Style. Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre PopArt Stil und das Design - neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann. Zu aller erst ist Hed Kandi eins - absolut gute Club Music. Um es klarer zu definieren: man könnte sagen, es ist ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulfull Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen on „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident DJ John Jones bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt.

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und einer sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com / www.myspace.com/johnjoneshedkandi8

John Jones ( Hed Kandi/ London )


Samstag, 20. Juni 2009
Pacha presents
Jonathan Ulysses ( Space/ Ibiza )

Jonathan Ulysses! Seit Jahren gilt er als DER Resident-DJ in Ibizas legendärem Club Space. Jener Club der bereits mehrfach zum besten Club der Welt gekürt wurde und sich auch weiterhin zu den Top-Adressen im internationalen Nightlife zählen darf. Jonathan hat die Terrasse im Space zu dem gemacht, was sie heute ist: Der brodelnde Tempel mit der besten Musik und den ausgelassensten Feiern! Nicht umsonst kommen in der Hauptsaison Woche für Woche tausende von Menschen um dort den Tag zur Nacht zu machen.

More info: www.jonathanulysses.com / www.myspace.com/jonathanulysses

Jonathan Ulysses ( Space/ Ibiza )


Freitag, 19. Juni 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix Party mit Milk & Sugar

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit den Headlineren Milk & Sugar! Das DJ- und Produzenten-Duo Milk & Sugar ist bereits seit elf Jahren ein erfolgreiches Gespann und zählt zu einem der bekanntesten Acts im Housebereich. Neben ihren eigenen Houseklassikern Higher & Higher, Love Is In The Air, Let The Sun Shine oder aktuell No No No (mit Kim Wilde´s Schwester Roxanne am Mikrofon) sind die beiden Münchner durch ihre Remixe für Weltstars wie Jamiroquai, Janet Jackson oder Usher bekannt geworden.

Aktuell haben die beiden ihre Compilation „On a Mission 2009“ im Handel.

Der Energy Mastermix ist die größte Radioshow dieser Art und wird deutschlandweit auf allen Energy Stationen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart ausgestrahlt. Mittlerer weile hat sich beim Mastermix schon ein Großteil der internationalen DJ-Prominenz die Klinke in die Hand gegeben. Mit dabei waren die Discoboys ( im übrigen am 20.03. ebenfalls im Pacha ), Bob Sinclar, Shapeshifters, Todd Terry, David Guetta, Knee Deep, Boris Dlugosch oder Fedde le Grand um nur einige zu nennen!

More info: www.milkandsugar.de / www.energy.de

ENERGY Mastermix Party mit Milk & Sugar


Samstag, 13. Juni 2009
Pacha presents
Dave Seaman ( Audio Therapy/ London )

Dave Seaman gehört zweifelsfrei zu den besten House DJs und Musikproduzenten aus England. Bereits im Alter von acht Jahren entschied sich Dave Seaman dazu, DJ zu werden und mit 12 hatte er bereits seinen ersten Auftritt. Ende der 1980er Jahre war er als Resident im Shelly’s-Club, Bestandteil der englischen Acid House-Welle. Inzwischen hat er schon auf jedem Kontinent aufgelegt und ist einer der begehrtesten DJ-Exporte des Vereinigten Königreichs. Im Rahmen der bekannten DJ-Mix-Serie „Global Underground“ präsentierte er Live-Aufnahmen aus Melbourne, Kapstadt und Buenos Aires. Als Musiker ist er die eine Hälfte des Duos „Brothers in Rhythm“ und hat für Kylie Minogue und die Pet Shop Boys produziert. Remixe erstellte er unter anderem für U2, Michael Jackson und Dido. Außerdem hat er bis dato 20 Mix-Albums, unter anderem für Global Underground und Renaissance gemixt. Seaman führt auch die Labels „Stress Records“ und „Audio Therapy“.

More info: www.djdaveseaman.com

Dave Seaman ( Therapy Music/ United Kingdom )


Freitag, 12. Juni 2009
Pacha presents
DJ Linus ( Exun Rec./ Pacha München )

Über DJ Linus braucht man nicht mehr viele Worte verlieren. Als Münchner DJ Urgestein hat er schon in fast allen Clubs gespielt, die Rang und Namen haben. Als Resident der legendären Mandarin Lounge, oder später im KW hat er die Crowd für DJ Größen wie David Morales, Frankie Knuckles, oder Tony Humphries für die Nacht vorbereitet.

Seit der Pacha Wiedereröffnung am Maximilliansplatz ist Linus mit an Bord und hat den Club durch seinen funkigen und teckigen Musikstil sehr geprägt. Außerdem ist er regelmäßig als Pacha-Botschafter im Rahmen der deutschlandweiten Pacha Tour unterwegs. Nur für seine weltweiten Gigs übergibt er die Decks an den Nachwuchs.

More info: www.myspace.com/djlinusmunich


Samstag, 06. Juni 2009
Pacha presents
Pacha Summer 2009 Album Release Party with
René Vaitl ( Worldleague )

Bereits zum neunten Mal hält PACHA-DJ Rene Vaitl ’’The World’s Most Famous Club Sound’’ mit seinen DJ-Sets auf drei fetten CDs fest. Die letzten drei Compilations erreichten alle Platz 1 der iTunes Album Charts vor Acts wie z.B. Coldplay und Kid Rock und waren auch im CD-Handel der Verkaufsschlager schlechthin!

Nach dem großen Erfolg der letzten Alben liefert Rene Vaitl auch diesen Sommer mit der ’’PACHA (The World’s Most Famous Club Sound) – Summer 2009’’ Compilation wieder den Soundtrack des Sommers.

Mit am Start sind Künstler wie Axwell, Booka Shade, Steve Angello, David Tort, Dubfire, Gregor Tresher und vielen mehr…

"PACHA (The World’s Most Famous Club Sound) – Summer 2009" ist ab dem 05.06.2009 im Handel erhältlich ( AMAZON ) und der Start der europaweiten Release Tour ist natürlich in Eurem Pacha München.

Don’t miss it and check out the further dates on www.pacha-muenchen.de !

More info: www.worldleague.de


Samstag, 06. Juni 2009
PACHA Köln 2009
Tune Brothers ( Housesession/ Stuttgart)

Die Pacha Partyreihe feiert im Nachtflug & Starz
mit Pacha Dancers

Pacha – die legendäre Disco-Ikone feiert ab sofort ihre schrillen und exklusiven Paryts in Kölns Szeneclubs Nachtflug & Starz! Mit dem Einzug des unvergleichlichen iberischen Partyflairs in den Kölner Club beginnt für das Nightlife der ganzen Region ein neuer Abschnitt mit zahlreichen neuen Acts, coolen Djs, heißen Tänzerinnen und vielen Specials!

Hohenzollernring 89-93, Köln City
Tischreservierung unter 0177.4000 901 oder via pacha-party-cologne.de

flyer


Freitag, 05. Juni 2009
Pacha presents
Jochen Pash ( Housesession/ Stuttgart )

Jochen Pash gehört seit mehreren Jahren zu den meist gebuchtesten und namhaftesten House DJs im süddeutschen Raum. Über die Jahre hat er seinen persönlichen und unverkennbaren Stil entwickelt, den er selbst als „Delicious Housemusic“ beschreibt. Seit 2000 ist Jochen Resident DJ bei der äußerst belieben Stuttgarter Eventreihe „Housesession“ und spielt seit über 6 Jahren monatliche „Regular Dates“ im Stuttgarter N-Pir Club und dem Creme 21 in Heilbronn. Von 2000 bis 2006 war er Resident im legendären M1-The Club! Seine Gigs führten ihn über die Partyinsel Ibiza bis nach Asien rund um den Globus, wo er mit allen Größen dieser Welt spielte. Seine ausgefeilten Sets überzeugen nicht nur musikalisch und mix-technisch sondern auch mit hohem Spaßfaktor! Seine aktuelle Mix CD „We Call It House“ die in Zusammenarbeit mit Raul Rincon entstand zog Beide in Länder und Städte wie England, Panama, Mexiko, Brasilien, Dubai, Düsseldorf, Frankfurt, Dresden & Bangkok!

Die beste Wahl um das anstehende Wochenende gebührend einzuläuten!

More info: www.myspace.com/jochenpash / www.jochenpash.de


Sonntag, 31. Mai 2009
20 jahre blub club tour 2009
„the end of innocence“

„innocent“ housemusic von dj cambis (excited records)

„professionelle“ tänzer/innen, „durchgeknallte“ dekorationen, „unberührte“ welcomedrinks ! und mehr !

wenn du 18 jahre, oder älter und nicht zu unschuldig bist, lust auf party und anderes hast, bist du mehr als willkommen beim blub club !

More info: www.blubclub.com

blub club


Samstag, 30. Mai 2009
Pacha presents
Pacha Terrace Opening with
Axwell ( Swedish House Mafia, Axtune/ Stockholm )

Endlich ist es soweit! Nach dem langen kalten Winter wird es höchste Zeit, den Sommer 2009 gebührend zu begrüßen und endlich unsere wunderschöne Sommerterrasse mit Euch einzuweihen!
Genießt ab sofort die Sommerabende bei Kerzenschein auf unseren bequemen weißen Loungemöbeln, schlürft leckere Sommercocktails an unserer Bar und hört dazu chillige Sommersounds. Für den Hunger zwischendurch gibt’ s bei uns die vielleicht beste Pizza der Stadt und leckere Baguettes! Erlebt mit uns das Ibizafeeling pur, denn:
Ibiza never seemed so close!

Zu diesem Anlass holen wir Euch einen Topkünstler der Extraklasse ins Pacha! Axwell ist seit seinem Megahit „I found you“ aus der Houseszene nicht mehr wegzudenken. Dieser Track ging rund um den Globus und landete in jedem Recordcase der DJ Weltelite, wurde geremixed und erhielt Support von den ganz Großen der Szene! Pete Tong kürte „I found You“ z.B. zum Track des Jahres in seiner legendären Radioshow „The Essential Mix“ auf BBC Radio One.

Axwell beweist immer wieder aufs neue, dass er das sogenannte „Feeling“ für den Sound und die Crowd zur richtigen Zeit hat. Sein „Watch the Sunrise“ war der Sommerhit 2006, mit Vocals von Steve Edwards, der sich ja auch schon 2 x im Pacha München die Ehre gab und die Crowd zum Kochen brachte!

Axwell ist auch als Remixer gefragter denn je! Seit seinem Track „Feel the Vibe“, der im Sommer 2004 die Dancefloors eroberte, konnte er sich vor Remixaufträgen kaum retten. Von Madonna bis Moby, Bob Sinclar und Faithless – Axwell drückte den Originalen seinen unverkennbaren Stempel auf und jeder dieser Tracks spielte ganz weit vorne in den Dancecharts mit.

Aktuell tingelt der stolze Labelbesitzer (Axtune Records) zwischen seinem Studio in London und seinen weltweiten Clubgigs. Mit seinen DJ Buddies Sebastian Ingrosso und Steve Angello als „Swedish Housemafia sind sie auf allen großen Festivals vertreten und hosten ab diesem Sommer auch die Montage im Pacha auf Ibiza.

Ihr „Leave the world behind“ ist einer der Anwärter für den kommenden Sommerhit

Feel the sunrise im Pacha tonight !!!

More info: www.axwell.co.uk / www.myspace.com/axwell

Flyer


Samstag, 30. Mai 2009
PACHA Berlin 2009
Cherry Models

TUNE BROTHERS ( Housesession/ Stuttgart )
DJ Sergey Gorn ( Felix/ Berlin )

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de

Pacha Berlin


Freitag, 29. Mai 2009
Pacha presents
Hed Kandi
Carl Hanaghan ( Hed Kandi/ London )

Wilkommen in der Welt von Hed Kandi - Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem - Style. Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre PopArt Stil und das Design - neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann. Zu aller erst ist Hed Kandi eins - absolut gute Club Music. Um es klarer zu definieren: man könnte sagen, es ist ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulfull Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen on „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident DJ Carl Hanaghan bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt.

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und einer sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com / www.myspace.com/carlhanaghan

Flyer


Samstag, 23. Mai 2009
Pacha presents
Juan Diaz ( Pacha/ Ibiza )

Eine Woche vor unserem Terrassen Opening kommt schon das nächste Highlight von der Partyinsel Nummer 1, aus Ibiza! Kein geringerer als Juan Diaz, Main Resident aus dem Pacha Ibiza, wird mit seinen heißen House und Electro Beats die Tanzfläche zum Kochen bringen. Er heimste bereits einige der wichtigsten Auszeichnungen ein, spielte mit allen namhaften Djs auf der ganzen Welt, mixt regelmäßig die erfolgreichen Pacha Compilations und produziert erfolgreich auf seinem eigenen Label, Marfil Records.

Aktuell hat Juan Diaz die Pacha Compilation „The Italian Compilation“ gemixt, die ab sofort in allen Stores erhältlich ist!

Also, echtes Ibiza Feeling im Pacha München!

More info: www.myspace.com/juandiazmarfilrecordings

Juan Diaz


Samstag, 23. Mai 2009
PACHA Dresden 2009

MARKUS GARDEWEG ( Kontor Rec./ Hamburg )
David Jay ( Dresden Resident )

Live Percussion by Guru da Beat!
Live Video Performance

Pacha Drag Queens
Pacha Dresden Dancer

Special Smoking Area

Party starts 22 CET
Pier 15, Neustädter Hafen, Leipziger Str. 15b, Dresden
more info: www.pier15.de

Flyer


Freitag, 22. Mai 2009
Pacha presents
Elephantrocker ( Elephant Club/ Bielefeld ) &
DJ Linus ( Exun/ Pacha )

Heute Abend beehrt uns Elephantrocker, der Resident und Mitbetreiber des wohl angesagtesten House Clubs in Bielefeld, dem Elephant Club! Elephantrocker hat schon mit DJ Größen gespielt wie DJ Tapesh, Bad Boy Bill, Eddie Thoneik, The Discoboys und vielen mehr!
Der Elephant Club in Bielefeld ist im übrigen auch Teil unserer regelmäßigen Pacha Parties.

Verstärkung bekommt Elephantrocker von DJ Linus. Über DJ Linus braucht man nicht mehr viele Worte verlieren. Als Münchner DJ Urgestein hat er schon in fast allen Clubs gespielt, die Rang und Namen haben. Als Resident der legendären Mandarin Lounge, oder später im KW hat er die Crowd für DJ Größen wie David Morales, Frankie Knuckles, oder Tony Humphries für die Nacht vorbereitet.

Seit der Pacha Wiedereröffnung am Maximilliansplatz ist Linus mit an Bord und hat den Club durch seinen funkigen und teckigen Musikstil sehr geprägt. Linus ist nicht nur im Pacha München zuhause, sondern fliegt auch around the Globe um den Pacha Sound den Partypeople nahe zu bringen.

More Info: www.myspace.com/elephantrocker / www.djlinus.com

Elephantrocker


Mittwoch, 20. Mai 2009
World League with
David Morales ( Def Mix/ New York )

Seit 14 Jahren währt nun die Partner- und Freundschaft zwischen David Morales und der Münchner World League Group. Schon im alten Flughafen Riem zu Rave City Zeiten, aber v.a. im KW- das Heizkraftwerk waren David´s Auftritte die Highlights des Jahres. Seit nunmehr drei Jahren hat David Morales nun im Pacha seine neue Münchner "Homebase" gefunden und sein jährliches Date zählt dabei zu den Highlights im Münchner Partykalender.

Morales ist bereits jetzt eine lebende Legende. Mehrmals war er für den Grammy nominiert ( den er 1998 dann auch verdientermaßen gewann ), produzierte und mixte für zahllose Popstars( Mariah Carey, Eric Clapton, Seal, Janet Jackson, U2 oder Tina Turner ) und blieb dabei aber auch den Stars der elektronischen Szene ( Basement Jaxx, Sasha, Satoshi Tomiie oder Eric Morillo ) als Remixer verbunden. Neben seinen DJ Gigs, die ihn um die ganze Welt führen, war Morales als Model für eine weltweite Iceberg Kampagne aktiv und in Magazinen wie ID, Vogue, GQ oder Vibe zu sehen.

Dazu führt er erfolgreich seine Produktionsfirma Def Mix, die Labels Definity und DMI und ist Mitinhaber des Stereo Clubs in Montreal/ Canada. Außerdem managed er mit seiner Partnerin Judy Weinstein die Firma Def Mix, die seit über 20 Jahren(!) DJ´s wie Frankie Knuckles, Hector Romero oder Satoshi Tomiie betreut. An diesem Mann führt einfach kein Weg vorbei! Fazit: absoluter Pflichttermin!

More Info: www.worldleague.de / www.defmix.com

David Morales


Samstag, 16. Mai 2009
Pacha presents
Toolroom Knights with Dave Spoon ( Toolroom/ London )

Mit Dave Spoon bringen wir Euch ein noch recht junges Talent der internationalen Houseszene ins Pacha!
Seit 2004 ist er offiziell auf Mark Knight`s Label Toolroom Records gesigned und seine erste Veröffentlichung „21st Century“ erhielt großen Support von Pete Tong und Roger Sanchez. Auf Pete Tong`s Radioshow „Essentlial Mix“ war dieser Track auch eine „Essential Selection“ und Dave darf sich seitdem auch als festen Bestandteil der wöchentlichen BBC Radioshow „In New DJs We Trust“ sehen! Roger Sanchez kürte den Track in seiner Radioshow „Releaseyourself“ als den Slammin Track des Monats!

Im Jahr 2006 landete er mit „At night“ den Floorfiller schlechthin, der Track schaffte es weltweit unter die Top 5 der Charts und erntete Lorbeeren von Deep Dish bis zu Tiesto.
2007 mixte er für Ministry of Sound die „Summer Sessions 2007“ und remixte Tracks für die Pet Shop Boys, James Blunt und der Queen of Pop, Madonna! Ende 2008 gründete er sein eigenes Label „Televizion“ und landete gleich einen Megaoutput mit dem Track „ Gasface“ der in Zusammenarbeit mit Pete Tong entstand!

Dave Spoon ist zurzeit auf Labeltour der „Toolroom Knights“ unterwegs, ein absoluter Pflichttermin!

More info: www.davespoon.co.uk / www.myspace.com/davespoon

Toolroom Knights


Samstag, 16. Mai 2009
PACHA Düsseldorf 2009

DJ MARKUS GARDEWEG ( Kontor Rec./ Hamburg )
JIM CONNER ( Scream & Shout Rec. )

Pacha Performers & Dancers

Party starts 22 CET
Nachtresidenz, Bahnstr. 13-15/Ecke Kö, 40212 Düssledorf
VIP-Table-Reservation: 0163 / 66 88 602
info@nachtresidenz.de
www.nachtresidenz.de

Flyer


Freitag, 15. Mai 2009
Pacha presents
ENERGY Mastermix Party mit
Kurd Maverick ( CR2 Rec./ Düsseldorf )

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Der Energy Mastermix ist die größte Radioshow dieser Art und wird deutschlandweit auf allen Energy Stationen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart ausgestrahlt. Mittlerer weile hat sich beim Mastermix schon ein Großteil der internationalen DJ-Prominenz die Klinke in die Hand gegeben. Mit dabei waren u.a. die Discoboys, Bob Sinclar, Shapeshifters, Todd Terry, David Guetta, Knee Deep, Boris Dlugosch oder Fedde le Grand.

Heute könnt ihr den Mastermix mit dem Headliner Kurd Maverick live im Pacha erleben!

Zu Kurd Maverick bedarf es nicht mehr vieler Worte. Seit seinem Remake von „Pump Up The Jam“ avancierte er zu einem der gefragtesten DJ`s und ab diesem Zeitpunkt folgten Bookings auf der ganzen Welt. Kurd ist nicht nur ein hervorragender Remixer, sondern auch eine Klasse für sich. Es ist eine wahre Freude ihn beim mixen am DJ Pult zu beobachten, denn er reizt die technischen Mittel an den CDJ`s voll aus!

Kurd erhält Support von solch klangvollen Namen wie Roger Sanchez, Pete Tong und Deep Dish, um nur einige zu nennen. Er remixte zuletzt die Tracks „Calabria“ und „Let`s work“.

Aktueller Top-Release von Kurd Maverick ist der Klassiker „Blue Monday“ von New Order, der mittlerer weile in allen Charts ganz oben mitmischt!

Feel the Energy at Pacha!

More info: www.myspace.com/kurdmaverick / www.gian-music.com / www.energy.de

ENERGY Mastermix Party


Samstag, 09. Mai 2009
Pacha presents
Shik Stylko aka Sebastian Krieg ( Real Basic/ Stylko Rec./München ) &
DJ Empee ( Sweet!/ Pacha München )

Sebastian Krieg startete 1990 und war ab 1995 für die folgenden acht Jahre Resident in Stuttgarts wichtigster Houselocation, dem M 1 Club tätig. An der Seite von Roger Sanchez, Deep Dish, Eric Morillo oder Derrick May reifte Sebastian endgültig zu einem gefragten DJ heran. Gigs in Ibizas Toplocations, wie dem Amnesia (Resident für 3 Jahre//House Floor von Cocoon), Space/Privilege/Pacha (Ibiza) sprechen für sich, wie auch zahlreiche Gigs weltweit.

Unter dem Pseudonym Shik Stylko arbeitet Sebastian Krieg mit Studiopartner Roman Freihoff seit 1995 zusammen. Neben eigenen Produktionen, wie z.B. mit der Houselegende Tyree Cooper „Groove You Out Tonight“ remixten sie Tracks von Future Funk, Dannii Minoque, Soul Avengerz, Jean Claude Ades, Hardsoul, Todd Terry und Full Intension (Michael Gray).

Im Januar 2002 gründet Sebastian Krieg schließlich sein eigenes Label, Realbasic Recordings, das bis heute 30 Release/Remixe verlegt hat. Seit 2009 kam dann noch ein weiteres Label „Stylko Records“ dazu, auf dem bis jetzt die eher undergroundigen Tracks wie „China“, „Maya“ und „Mungo“ erschienen.

Verstärkung bekommt Sebastian Krieg von DJ Empee, einem unserer Pacha Residents. Empee ist schon ein „alter Hase“ am Münchner DJ-Firmament. Als Mitbegründer der früheren 2 Step und Garage Nächte im legendären Raum 8 und den späteren Sweet! - Partys sorgte er für Aufsehen in der Szene. Empee`s Sound ist eine Mischung aus allen Genres der Housemusic und reicht von Vocal House bis zu Minimal.

More Info: www.shik-stylko.com / www.myspace.com/djsebastiankrieg / www.myspace.com/shikstylko


Freitag, 08. Mai 2009
Pacha presents
George Morel ( Groove on Productions/ Miami )

Der in Miami lebende gebürtige New Yorker DJ und Producer George Morel erlangte durch seinen unverwechselbaren House-Sound, den er in legendären Nachtclubs auf dem ganzen Globus spielte, zu weltweitem Ruhm.

Morel ist von Anfang an dabei, 1992 wurde er Vize Präsident von Strictly Rhythm, dem Kultlabel, bei dem er auch seine eigenen Produktionen veröffentlichte. Morel arbeitete mit der Oberklasse der House DJ`s aus Amerika zusammen, wie Felix Da Housecat, Erick Morillo, Sandy Rivera, DJ Pierre, Mood 2 Swing, Roy Davis Jr., Barbara Tucker, CeCe Rogers, Roland Clark und Ultra Nate. Er erspielte sich Gold und Platin Schallplatten und unzählige Awards.

1998 unternahm Morel den nächsten logischen Schritt. Seine langjährige musikalische Erfahrung und seine Fähigkeiten als Geschäftsmann waren ideale Voraussetzungen für die Gründung seiner Firma „Groove On Productions“ und des Labels „Groove On“. Neben seiner Produktionstätigkeit ist Morel auch Mitglied der Grammy-Jury für die Kategorie "Remixed".

Morel hat mehr erreicht als er jemals gedacht hatte! Er lebt mittlerer weile in Miami und ist in allen größeren Clubs auf der Welt zu hören. Und in dieser Nacht natürlich auch im Pacha München!

more info: www.myspace.com/georgemorel


Samstag, 02. Mai 2009
Pacha presents
Tune Brothers ( Housesession/ Stuttgart )

Nein, sie sind keine Brüder - zumindest fließt durch ihre Adern nicht das gleiche Blut. Aber sobald die Tune Brothers das DJ-Booth einnehmen, verschmelzen sie mit den Wheels zu einem magischen Dreieck, dessen Wucht die Partypeople wie nach einem Stromschlag aufschreien lässt. Ihre House-Sets aus einem Guss sorgen in ganz Europa für Furore. Markus Hägele und Matthias Kraus, so die Tune Brothers bürgerlich, verbindet eine über 10-jährige Freundschaft. Unabhängig voneinander starteten sie ihre ersten DJ-Schritte, als Team zusammengefunden haben sie Mitte der 90er bei Stuttgart's größter Clubveranstaltung "Stay Tuned", wo auch der Name "Tune Brothers" geboren wurde. Während vieler Nachtschichten in diversen House-Clubs der Stadt verfeinerten sie, teils in 8-stündigen Marathonsets, ihren einzigartigen Back2Back-Stil und das Feeling für den richtigen Vibe. Hier verinnerlichten sie die Mentalität, DJing nicht der Selbstbefriedung Willen zu betreiben, sondern für die Leute "da draußen" zu spielen. Schnell war die Stufe "Local-Heroes" erreicht.

Die Tune Brothers sind essentieller Bestandteil auf den größten House-Events und spielen mit Helden wie Roger Sanchez, Armand van Helden, Mousse T., David Morales, Erick Morillo, Boy George oder Felix da Housecat.

Aktuelle Releases:
"Bones Theme" - Crystal Method (Tune Brothers RMX) - Nettworks
"Set on the Prize" - DJ Ceeryl (Tune Brothers RMX) - Twist My DJ / France
"Make your Body Pop" - Tune Brothers feat. Tyree Cooper - Housesession
"South Beach" - Kid Chris (Tune Brothers RMX) - Open Bar
"Is this the Groove" - Moris & Minor (Tune Brothers RMX) - Housesession
"There is Power" - Reza (Tune Brothers RMX) - Housesession

More Info: www.tunebrothers.com

Flyer


Freitag, 01. Mai 2009
Pacha presents
Pacha Munich Residents Night with
DJ Linus ( Exun/ Pacha ) & Empee ( Sweet! )

Über DJ Linus braucht man nicht mehr viele Worte verlieren. Als Münchner DJ Urgestein hat er schon in fast allen Clubs gespielt, die Rang und Namen haben. Als Resident der legendären Mandarin Lounge, oder später im KW hat er die Crowd für DJ Größen wie David Morales, Frankie Knuckles, oder Tony Humphries für die Nacht vorbereitet.

Seit der Pacha Wiedereröffnung am Maximilliansplatz ist Linus mit an Bord und hat den Club durch seinen funkigen und teckigen Musikstil sehr geprägt. Linus ist nicht nur im Pacha München zuhause, sondern fliegt auch around the Globe um den Pacha Sound den Partypeople nahe zu bringen.

Mit DJ Empee kommen wir zu unserem zweiten Pacha Resident im Bunde. Empee ist ebenfalls schon ein „alter Hase“ am Münchner DJ-Firmament. Als Mitbegründer der früheren 2 Step und Garage Nächte im legendären Raum 8 und den späteren Sweet! - Partys sorgte er für Aufsehen in der Szene. Seine abendlichen Happenings im Sommer auf der Milch & Bar Terrasse ließen immer etwas Ibiza Feeling in München aufkommen und sind mittlerer weile legendär. Empee`s Sound ist eine Mischung aus allen Genres der Housemusic und reicht von Vocal House bis zu Minimal.

Macht Euch auf eine musikalisch abwechslungsreiche Nacht im Pacha gefasst!

More info: www.djlinus.com

Flyer


Donnerstag, 30. April 2009
PACHA Bielefeld 2009

Analog & Digital Soundtools mixed by
RENÉ VAITL ( WorldLeague/ Pacha )
Live Vocals: Angellisa Wong-A-Soy ( Amsterdam )
& Guest

Pacha Ibiza Performers & Dancers

the elephant club, Boulevard 1, 33613 Bielefeld
Tel: 0521/ 16465-0
www.elephant-club.de


Samstag, 25. April 2009
Pacha presents
Saw Recordings Night
Hector Romero ( Saw Records/ New York )

Endlich ist es wieder so weit… Hector Romero ist wieder zu Gast im Pacha München! Hector ist Label Manager von David Morales´ DMI Records und seit Anbeginn ein fester Bestandteil der Def Mix Crew neben David Morales, Frankie Knuckles und Satoshi Tomiie. Zusammen mit Juan Diaz (Pacha Ibiza) mixte er die "Pacha Ibiza- Winter Sessions Vol. 4" und ist, wie man so schön sagt, ein "Global Player".
Hector Romero hat sich in der TechHouse-Szene aber v.a. mit seinem Label "Saw Records" einen Namen gemacht, das er zusammen mit seinem DJ- Kollegen Satoshi Tomiie betreibt. Dort releasen unter anderem Audiofly X, Chab, Luke Chable, Lexicon Avenue oder Nathan Fake. Hectors Stil beim auflegen kann man am besten mit seinen eigenen Worten erklären:
„I play the best of all genres of dance music.“

Hector ist aktuell auf weltweiter Promotion tour seines neuen Mixalbums „ Undulation 3“ unterwegs, das seit März erhältlich ist und kommt direkt von der Winter Music Conference aus Miami mit den neuesten und besten Sounds zu uns!

...Ganz großes Kino erwartet Euch heute!

More info: www.myspace.com/hectorromero / www.sawrecordings.com / www.defmix.com

Flyer


Freitag, 24. April 2009
Pacha presents
Hed Kandi Night with
Wez Clarke ( London ) &
DJ Elephantrocker ( Elephant/ D )

Willkommen in der Welt von Hed Kandi - Clubs & Lounges, Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem: Style! Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre Popart Stil und das Design - neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann. Zu aller erst ist Hed Kandi eins - absolut gute Club Music. Um es klarer zu definieren: ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulful Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen auf „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident und Remixer DJ Wez Clarke bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt.

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com / www.myspace.com/wezclarke

Flyer


Samstag, 18. April 2009
Pacha presents
DJ Kris Menace ( Compuphonic/ Paris )

Kris Menace begann Mitte der 90er Jahre als Produzent und Texter für verschiedene Projekte zu arbeiten und benutzte 2005 erstmals das Pseudonym „Kris Menace“. Menace ist der Besitzer des französischen Houselabels „Work It Baby“, mit welchem er maßgeblich am Erfolg von Künstlern wie Patrick Alavi, Lifelike, Fred Falke, Serge Santiago und anderen beteiligt war. Seine Debut-Single (in Zusammenarbeit mit Lifelike), „Discopolis“, wurde 2005 auf dem von Alan Braxe gegründeten Label Vulture Music veröffentlicht und wurde im selben Jahr zu einer Hymne der House-Musik. „Discopolis“ wurde später auf Defected Records gesignt und nochmals zusammen mit verschiedenen Remixen (Kerri Chandler, Alan Braxe etc.) und einem Video von Seb Janiak, der bereits für Videos von Robbie Williams und Daft Punk verantwortlich war, veröffentlicht.

Menace gründete später das Label „Compuphonic“ und veröffentlichte weitere Singles wie z. B. Voyage, Fairlight (feat. Fred Falke), Steamroller oder Jupiter, welcher zu einem der meistheruntergeladenen Tracks im Jahr 2006 im DJ - Downloadshop „Beatport“ wurde.

Seit 2006 begann Menace zusammen mit Alan Braxe als DJ-Team aufzulegen, und beide veröffentlichten im Juni 2007 die Single „Lumberjack“ auf Vulture Music. Kris wurde ebenfalls einer der gefragtesten Remixer und arbeitete unter anderem für Robbie Williams, Underworld, Felix da Housecat, Moby, Roisin Murphy (Moloko), Tracey Thorn, Martin Solveig, und vielen mehr. Sein Remix für den Titel „Heartbreaker“ der britischen Band „Metronomy“ wurde im Juli 2008 Nr. 1 auf Hype Machine und hierdurch der meistgespielte Titel auf Internet-Blogs. Kris ist nicht nur ein begnadeter Produzent, sondern auch als DJ ist Menace weltweit gefragt und spielte bereits für Clubs wie der Fabric in London, Razzmatazz in Barcelona, Amnesia Ibiza, Space Ibiza und vielen anderen.

Aktuell ist Kris Menace auf Tour um sein neues Album „Idiosyncrasies“ zu promoten das Mitte Mai erscheint!

Allez les Bleus!

More info: www.myspace.com/krismenace / www.kris-menace.com


Samstag, 18. April 2009
PACHA Berlin 2009
Cherry Models

DJ Jochen Pash ( Housesession/ Stuttgart )
DJ Sergey Gorn ( Felix/ Berlin )

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de


Samstag, 18. April 2009
PACHA Braunschweig 2009

René Vaitl ( Pacha/ München )
DJ Xtreme ( 42°Fieber/ Cube11 )
Flow Motion ( Cube11 )

Pacha Dancers

Cube11, Böcklerstr. 31, Braunschweig
www.cube11.com


Freitag, 17. April 2009
Pacha presents
Made in Milano with
Joe T. Vannelli ( Supalova/ Mailand )

Pacha goes Italy! Unser Partylabel „Made in Milano“ und Joe T. Vannelli, der absolute DJ - Superstar aus Mailand, sind endlich wieder bei uns zu Gast!

Mit "Play with the Voice" hatte Joe T. Vannelli bereits 1989 seinen ersten europäischen Clubhit und seine Produktion "Children" für Robert Miles, macht ihn Anfang der 90er endgültig zum Weltstar. In Italien dominiert er das Geschehen, was bereits die Anzahl von regelmäßig 6 Millionen Hörern (!) seiner Radioshow "Slave to the Rythm" bei Italiens größtem Radio-Network untermauert. Sein "Supalova" Event im Mailand´s "Shocking" Club ist mit Gast DJ´s wie Tony Humphries oder David Morales, DAS Event in Italien. Seit gut 8 Monaten darf sich Joe T Vannelli auch in die Riege der Clubbesitzer einreihen, seine "Area" in Venedig und das "Canniccia" Versilia sind mehr als erfolgreich und trumpfen mit Gast Dj´s wie David Morales, Mark Knight, Hector Romero und Boy George auf.

„Made in Milano“ im Pacha München, ein absoluter Pflichttermin. Ciao Ragazzi!

More info: www.joetvannelli.com / www.myspace.com/joetvannelli


Ostersonntag, 12. April 2009
20 Jahre blub club tour 2009 presents:
DJ Cambis ( Exited Records ), DJ Luckystar ( Blub Club )

20 jahre blub club tour 2009
„eierköpfe“
am ostersonntag, 12. April 2009 im „homebasenest“
pacha münchen
ab 22 uhr

mit djbunny cambis (exited rec.), djluckystar (blubclub)
und dem heißen eiertanz der blubclub gogos, welcome drinks, eierschaukel, hasen- bzw. rammlerjagen, deko u.v.m.

einlass ab 18 jahren und mit bestlaune

more info: www.blubclub.com


Samstag, 11. April 2009
World League presents "Ciao!" Album Release Party with
TIGA ( Turbo/ Montreal, Ca )

"Ciao!" means forever...
Tiga`s neues Album trägt genau diesen Namen, der bei uns so geläufig ist, als wären wir in Italien. “Ciao” ist das Ergebis von 15 Monaten harter Studioarbeit, das in Zusammenarbeit mit führenden Artists wie Soulwax, Jesper Dahlback, Gonzales, Jori Hulkonnen, Jake Shears und James Murphy entstanden ist.
Aber erstmal der Reihe nach: 2003 entstand aus einer Spaßidee der Remix von Corey Heart`s „Sunglasses at Night“, der in den 80ern schon für Forure sorgte und der auf den Dancefloors einschlug wie eine Bombe!
Tiga hat damit einen Meilenstein in seiner Karriere geschaffen, der ihm viele Türen öffnete. Ab diesem Zeitpunkt wurde er rund um den Globus gebucht, es kamen eigene Labels dazu und viele Remixe in Zusammenarbeit mit Felix da Housecat oder Fischerspooner. Die Liste der Kooperationen von Tiga ließe sich jetzt bis ins unendlich fortsetzen...
Fazit:
Tiga ist und bleibt everybody's darling der House-Szene. So richtig lieben muss man ihn aber auch wegen seiner Stimme, die ja schon einige seiner Remixe vergoldete und mit ihrer nicht zu leugnenden Unperfektion das perfekte Mittel ist, die nötigen Falten in die Produktion zu bügeln und zu wirklich großem Pop zu machen. So lieh er seine Stimme z.B. den Scissor Sisters für das Pink Floyd Cover von „Comfortably Numb“. Far from Belanglosigkeit!

Ciao Tiga!

more info: www.worldleague.de, www.tiga.ca


Freitag, 10. April 2009
CLOSED ( Karfreitag )


Samstag, 04. April 2009
Pacha presents
Delicious ( Cr2 / London )

Delicious (Denise & Karina) sind ein DJ/Producer-Team aus Kopenhagen, die inzwischen Ihren Wohnort Paris mit London getauscht haben. Seit Kindheitstagen befreundet und seit 2001 als DJ Team in der ganzen Welt unterwegs, sind die beiden ausgesprochen hübschen Däninnen für ihre energiegeladenen Back-to-back Sets bekannt. Ihr Style bewegt sich zwischen "funky, uplifting house" bis "dirty electro house".

Delicious haben Residencies in vielen europäischen Clubs wie z.B. dem Papagayo in St. Tropez oder den Pariser Clubs Manray und Madam. Außerdem sind sie sehr gefragt für DJ Sets bei diversen Fashion Shows und für Company Events von Firmen wie Heineken, Möet et Chandon, Diesel, Miss Sixty, Nike, Bacardi und Patricia Pepe. Ihre letzten Besuche im Pacha rockten dermaßen, dass wir sie unbedingt wieder einladen mussten! Außerdem sind Sie inzwischen auch regelmäßig zu Gast bei unseren deutschlandweiten Pacha Partys.

Die Mädels kommen direkt von der WMC (Winter Music Conference) aus Miami und werden dann natürlich die heißesten Tracks spielen!!

More info: www.myspace.com/deliciousdjs / www.delicious.dk


Samstag, 04. April 2009
PACHA Dresden 2009

CHRiSSi D! ( Pacha München )
D.I.C. ( Veagstars )

Live Percussion by Guru da Beat!
Live Video Performance

Pacha Drag Queens
Pacha Dresden Dancer

Party starts 22 CET
Pier 15, Neustädter Hafen, Leipziger Str. 15b, Dresden
more info: www.pier15.de


Samstag, 04. April 2009
PACHA Köln 2009

Die Pacha Partyreihe feiert ab sofort im Nachtflug & Starz
Grand Opening Party
2 neue Locations

Pacha – die legendäre Disco-Ikone feiert ab sofort ihre schrillen und exklusiven Paryts in Kölns Szeneclubs Nachtflug & Starz! Mit dem Einzug des unvergleichlichen iberischen Partyflairs in den Kölner Club beginnt für das Nightlife der ganzen Region ein neuer Abschnitt mit zahlreichen neuen Acts, coolen Djs, heißen Tänzerinnen und vielen Specials!

Feiern Sie mit dem international bekannten DJ René Vaitl der vom beliebten Kölner Resident DJ Tom Lorenz und Teddy O unterstütz wird. Zudem erleben die Gäste heiße Live-Performances von den Pacha Dancers in sexy Ibiza-Outfits und live Vocals von der populären Sängerin Angelissa Wong aus Amsterdam. Lassen Sie sich von unseren Styling-Teams beraten und von unserem exklusivem Service verwöhnen! Pacha heißt: Premium Clubbing! Deswegen ist uns das Beste gerade gut genug!

Celebrate Pacha with us!

Hohenzollernring 89-93, Köln City
Tischreservierung unter 0177.4000 901 oder via pacha-party-cologne.de

flyer


Freitag, 03. April 2009
Pacha presents
Energy Master Mix Night with
D.O.N.S ( Hamburg )

D.O.N.S
Housenation made in Hamburg! Oliver Goedicke alias D.O.N.S (Designer on Sound) ist schon ein ”alter Hase” im Geschäft und seit 1984 DJ. Seine erste Veröffentlichung „Drop the Gun“ hatte er 1996 und der Track schaffte es gleich unter die Top 100 der Deutschen Dance Charts! D.O.N.S steht für sehr gut produzierte, funkige mit Vocals durchsetzte Housetracks. Man kann das alles auch als Oldschool House bezeichnen, der sich zu Recht in die Riege von Produzenten wie Frankie Knuckles, David Morales, oder Eric Kupper einreihen darf!
Aktuell hat er die Housemusic.de Chapter VII gemixt, die auf dem Label Milk & Sugar erschien. Seine neue Single „You used to hold me“ mit Sängerin Terri B. , die schon die Vocals zu seinem größten Clubhit “Big Fun” eingesungen hat, kletterte in der ersten Woche nach Veröffentlichung unter die Top 30 der Top 100 Downloads auf Beatport, einer der größten Downloadportale für DJs! Der Track wurde bereits bei 2 Labels gesigned u.a. auf Frankreichs Radio FG, wo D.O.N.S eine wöchentliche Radioshow hat. Weitere Labels haben schon angefragt, u.a. auch Hed Kandi für ihre Twisted Disco Reihe.
Weiter Tracks sind in Arbeit und an dieser Stelle darf schon verraten werden das es einen Remix von Jocelyn Brown`s „Somebody elses guy“ in Zusammenarbeit mit Michi Lange (Peppermint Jam) geben wird!
Weitere Koops mit David Tort und Lissat & Voltaxx folgen..

D.O.N.S ist nicht nur ein erfolgreicher DJ und Producer sondern auch ein weltweit tätiger Marketingunternehmer mit Offices in New York, Australien und Miami. Neben seiner Studioarbeit, DJ Gigs around the Globe unterstützt er auch Organisationen wie die Shimon Perez Center for Peace mit ehrenamtlichen Tätigkeiten im Marketingbereich.

Bei seinem vollen Terminkalender ist es uns eine Ehre, ihn im Pacha an den Decks zu sehen.

More info: www.myspace.com/donsdj / www.energy.de


Samstag, 28. März 2009
Pacha presents
Raul Rincon ( EEER Music, Housesession Stuttgart )
Jochen Pash ( Caballero Recordings, Housesession Stuttgart )

OH Yes…it’s a Housesession !
Im Rahmen der Housesession Tour 2009 stehen zwei Urgesteine der Stuttgarter Szene im Pacha an den Turntables.
Raul Rincon und Jochen Pash, deren Konzept auf Erfahrung und Erfolg beruht, sind seit über 15 Jahren in der House-Szene aktiv und haben sich mit ihren DJ-Sets und Produktionen, u.a. für Hed Kandi und Ministry Of Sound, in ganz Deutschland, aber vor allem auch in England, Osteuropa und weltweit hohe Reputation verschafft. Raul Rincon konnte in jüngster Vergangenheit vor allem international in Brasilien, Mexiko City, Panama, Bangkok und Seoul überzeugen, während es Jochen Pash, neben deutschlandweiten Gigs wie im Cocoon Club Frankfurt oder Parktheater Kempten, nach Moskau und Dubai zog.
Respekt mit Zeitgeist
Absolut trendresistent ruht ihre Definition von House auf drei Pfeilern. Tiefer Respekt vor dem Vermächtnis des Old-School, verblüffende Antworten auf Fragen der Gegenwart, sowie offene Augen und Ohren für die Möglichkeiten der Zukunft. Das Ergebnis zeigt sich in ihren Gigs mit hohem Wiedererkennungswert. Eine frische und zeitgemäße Mixtur, die das Publikum überzeugt, anspornt, und erobert.
Entertainment mit Niveau
Raul Rincon und Jochen Pash sind zwei exzellente DJs, die die neuesten technischen Möglichkeiten gekonnt nutzen, geschickt Höhepunkte setzen und ihre Auftritte mit überraschenden Gimmicks veredeln. Die ausgefeilten Sets überzeugen deshalb nicht nur musikalisch und mix-technisch sondern auch mit hohem Spaßfaktor.
Kuss der Magie
Ob Vocal- oder Tribal-House, organisch-warme oder cool-elektronische Tracks - die Wucht der mächtigen Kicks und tiefen Basslines verwandelt jede Nacht in ein unwiderstehliches und unvergessliches Ereignis.

More info: www.myspace.com/raulrincon / www.myspace.com/jochenpash

flyer


Samstag, 28. März 2009
PACHA Düsseldorf 2009

CHRISSI D! ( Fullrange Rec. )
JIM CONNER ( Scream & Shout Rec. )

Pacha Performers & Dancers

Party starts 22 CET
Nachtresidenz, Bahnstr. 13-15/Ecke Kö, 40212 Düssledorf
VIP-Table-Reservation: 0163 / 66 88 602
info@nachtresidenz.de
www.nachtresidenz.de


Freitag, 27. März 2009
Pacha presents
Billionaire Club Tour with
Andrea T. Mendoza ( Billionaire Club/ Porto Cervo ),
Fillipo Rollando ( Violinist )

The Billionaire Club, an der Costa Smeralda auf Sardinien darf man zu Recht als Sommerresidenz der Reichen und Schönen aus Italien und der ganzen Welt bezeichnen! Hier tanzt und feiert alles was Rang und Namen hat. Bester Gast, Mitbesitzer und der perfekte PR-Träger ist kein geringerer als Formel-1-Guru und Playboy Flavio Briatore.

Dieses Jahr geht das erfolgreiche Partykonzept auf Tour und wird natürlich auch einen Zwischenstopp im Pacha einlegen. Für das original Billionaire Club Feeling sorgt Resident DJ Andrea T. Mendoza sowie Italiens Starviolinist Fillipo Rollando.

Billionaires Club goes Pacha! Das ist ein absolutes Pflichtprogram! Feiert mit uns eine unvergessliche Nacht im Pacha!

More info: www.billionaireclub.it / www.andreatmendoza.com / www.myspace.com/filipporollando

flyer


Samstag, 21. März 2009
Pacha presents
Howard Donald ( Take That/ Manchester )

Howard Donald, na klingelt`s !? Nein? Dann wird vielleicht der Name „Take That“ eher etwas sagen. Der Leadsänger der Boygroup, die ihre größten Erfolge in den 90ern hatten ist nicht nur ein ausgezeichneter Sänger sondern auch ein begnadeter DJ. Sein Soundspektrum reicht von upliftig House bis zu darkem Elektro. Stets ein Auge für die Crowd und das nötige Feingefühl machen seine Sets aus und da bleibt nichts anderes übrig als zu rocken! Er spielt weltweit in allen Clubs die Rang und Namen haben und wenn er nicht gerade mit „Take That“ auf Tour ist, dann vergräbt er sich im Studio und produziert neuen Sound. Howard ist einer der meist gebuchten Exportschlager des Vereinigten Königreiches und wo er spielt sorgt er für volle Clubs und lange Schlangen vor den Türen. Nach seinem phänomenalen Set im Pacha im letzten Jahr lag es natürlich auf der Hand, ihn wieder zu uns ins Pacha einzuladen.
Bevor er jedoch die Turntables im Club übernimmt, tritt er mit „Take That“ bei Thomas Gottschalk`s “ Wetten Dass !?“ in der Olympiahalle auf! Auf der Wettcouch sind unter anderem Kevin James (King of Queens), Startenor Rolando Villazón, der Sternekoch Alfons Schuhbeck, Iris Berben, Maria Riesch (Weltmeisterin und Weltcupgewinnerin im Slalom) und FC Bayern Star und Fußballer des Jahres 2008, Franck Ribéry, der für Luca Toni kurzfristig als Wettpate eingesprungen ist!

Wir dürfen gespannt sein, wen Howard ins Pacha mitbringt!

More info: www.howarddonald.de / www.myspace.com/howarddonald


Samstag, 21. März 2009
PACHA Berlin 2009
Cherry Models

DJ Markus Gardeweg ( Kontor Rec./ Hamburg )
DJ Sergey Gorn ( Berlin )

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de


Freitag, 20. März 2009
Pacha presents
The Discoboys ( Hamburg )
Der limitierte VVK ist beendet. Ausreichend Tickets an der Abendkasse erhältlich!

The Discoboys ( Hamburg )Unter dem Motto DER BLAUE PLANET sind The Disco Boys zur Zeit auf Tour zur aktuellen CD "The Disco Boys - Volume 9". Natürlich legen die Jungs auch bei uns im Pacha einen Zwischenstopp ein.

Großartiger Vorstellung ist bei Ihnen wohl kaum nötig, die 2 Hamburger Jungs verstehen es perfekt Disco und Housebeats miteinander zu kombinieren und das Entertainment der beiden ist mehr als einzigartig. Ihr Indikator ist die Tanzfläche. Wenn es dort nicht abgeht, sind sie nicht zufrieden. Auch stehen die beiden nicht still hinter den Playern. Stets im Partnerlook, mit gewagter Frisur und Sonnenbrille animieren sie allein schon durch ihre pure Anwesenheit. Raphael und Gordon verstehen sich nicht als gesichtslose DJs sondern als Entertainer, die das Publikum mitreißen und zu Jubelstürmen bewegen. Mittlerweile sind sie aus der deutschen Clublandschaft nicht mehr wegzudenken. Egal, wo sie auflegen, die Läden platzen aus allen Nähten, also ist frühes kommen mehr als empfehlenswert!!

Macht Euch auf eine heiße Disco Nacht im Pacha gefasst!!

More info: www.discoboys.de


Samstag, 14. März 2009
Pacha presents
Jean Claude Ades ( Swings Records )

Jean Claude Ades, geboren und aufgewachsen in Italien, wohnhaft in München und zu Gast an den Decks der Clubs dieser Welt. In den letzten 10 Jahren hat der 33 jährige so einige Hits (jeder erinnert sich an Dannii Minogue's "I beginn to wonder") und Remixes (u.a. für die Nightcrawlers & The Pussycat Dolls) produziert und war Dauergast in den Charts in Italien, UK, Frankreich, Australien, Deutschland, Japan oder den USA.

Seit Oktober 2008 ist sein neues Studioalbum „Finally“ in den Stores zu haben. Das Album zeigt in einer beeindruckenden Weise die musikalische Vielseitigkeit von Jean Claude auf. In einer von Minimal geprägten Zeit legt er mutig viel Wert auf sowohl modernen, progressive Techhouse Klänge, sowie Oldschool House Elemente und viel Vocals.

More info: www.myspace.com/jeanclaudeades01 / www.jeanclaudeades.com


Freitag, 13. März 2009
Pacha presents
Hed Kandi
David Dunne ( Hed Kandi/ London )

Wilkommen in der Welt von Hed Kandi - Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem - Style. Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre PopArt Stil und das Design - neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann. Zu aller erst ist Hed Kandi eins - absolut gute Club Music. Um es klarer zu definieren: man könnte sagen, es ist ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulfull Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen on „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident DJ David Dunne bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt.

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und einer sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com


Samstag, 07. März 2009
Pacha presents
Come as you are!
Renè Vaitl ( Pacha München/ Worldleague ),
Angelissa Wong a Soy ( Amsterdam ) LIVE!

Zu René Vaitl bedarf es eigentlich nicht vieler Worte!

Bereits seit Anfang der 90er steht er hinter den Turntables, damals noch im altehrwürdigen P1, dann gründete er mit Micheal Reinboth die legendäre Mandarin Lounge, wo er durch seine Kontakte zur internationalen DJ-Szene Namen wie Tony Humphries oder Frankie Knuckles zum ersten Mal nach München holte. Dann kam das KW- das Heizkraftwerk, einer der besten und einzigartigsten House und Technoclubs der Welt. Dort war er nicht nur Clubbetreiber, sondern auch für das DJ-Booking mit verantwortlich. Er spielte vor und mit DJ-Stars wie Deep Dish, Daft Punk, oder Carl Cox. Nach dem Ende vom KW folgte das Pacha München, für das er immer noch als Club-betreiber, Booker und natürlich als DJ fungiert. Man braucht sich nur die Pacha-Compilations anhören, die er seit Anbeginn des Pacha München zusammen stellt und mixt, und man merkt sofort, dass Renè Vaitl immer den Musikpuls der Zeit verfolgt und den auch trifft. Im Rahmen der CD „Pacha the World Famous Club Sound“ geht er jedes Jahr erfolgreich auf Releasetour und bringt den Pacha Sound in die Clubs der Welt!

Parallel zum Pacha und mittlerer weile seit fast 13 Jahren ist er als Mitveranstalter und DJ für „Worldleague“ tätig und spielt regelmäßig vor Größen wie Sven Väth, Steve Bug, oder Booka Shade. Das spricht für seine Vielseitigkeit und seine unglaublich breitgefächertes Soundspektrum. Dank seines exzellenten Musikgeschmacks und Feingefühl für das Publikum ist es immer wieder ein Fest seinem Sound zuzuhören und darauf abzufeiern.

Heute Abend könnt Ihr Renè Vaitl hautnah im Pacha erleben – All night long!

More info: www.worldleague.de


Freitag, 06. März 2009
Pacha presents
Energy Mastermix Party mit Milk & Sugar & Richard Larive

Vielen unter Euch dürfte der Energy Mastermix ein Begriff sein. Jeden Samstag pünktlich um Mitternacht wird er auf Energy München 93,3 gesendet. Heute könnt ihr den Mastermix live erleben mit den Headlineren Milk & Sugar! Das DJ- und Produzenten-Duo Milk & Sugar ist bereits seit elf Jahren ein erfolgreiches Gespann und zählt zu einem der bekanntesten Acts im Housebereich. Neben ihren eigenen Houseklassikern Higher & Higher, Love Is In The Air, Let The Sun Shine oder aktuell No No No (mit Kim Wilde´s Schwester Roxanne am Mikrofon) sind die beiden Münchner durch ihre Remixe für Weltstars wie Jamiroquai, Janet Jackson oder Usher bekannt geworden.

Richard Larive ist seit 2005, der Geburtsstunde des "ENERGY Mastermix" als Host und „Mastermind“ dabei.
Seit nunmehr drei Jahren erfreut sich die DJ-Mix-Show wachsender Beliebtheit und hat sich eine große Fangemeinde erspielt.
Der Energy Mastermix ist die größte Radioshow dieser Art und wird deutschlandweit auf allen Energy Stationen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart ausgestrahlt. Mittlerer weile hat sich beim Mastermix schon ein Großteil der internationalen DJ-Prominenz die Klinke in die Hand gegeben. Mit dabei waren die Discoboys ( im übrigen am 20.03. ebenfalls im Pacha ), Bob Sinclar, Shapeshifters, Todd Terry, David Guetta, Knee Deep, Boris Dlugosch oder Fedde le Grand um nur einige zu nennen!

More info: www.milkandsugar.de / www.energy.de


Samstag, 28. Februar 2009
Pacha presents
Michael Gray ( Eye Industries Rec./ London )

Heute Abend präsentieren wir Euch den Londoner Globelplayer Michael Gray! Das ist mittlerer weile sein drittes Gastspiel in unsere schönen Landeshauptstadt und die beiden letzten Male hat er mehr als überzeugt!

Michael Gray's erste Solo Single "The Weekend" wurde sofort ein weltweiter Top Ten Hit und auch das Follow Up " Borderline " chartete rund um die Welt. Seine Karriere startete Michael Gray allerdings schon lange vorher, denn er ist auch bekannt als eine Hälfte des House Duo´s "Full Intention", die unzählige Club & Chart Hits produzierten ("Everybody Loves The Sunshine" und "I'll Be Waiting"). Auch ihre Remixe sind heiß begehrt und so legten sie Hand an Acts wie Jennifer Lopez, Mariah Carey, Jamiroquai, Whitney Houston oder die Sugababes. Nicht vergessen sollte man aber v.a. ihre Grammy Nominierung für George Michael's "Amazing"!

Aktuell ist Michael im Studio und produziert mit Nic Fanciuli und Steve Mac neue Tracks. Außerdem arbeitet für Full Intension an einem Remix des Clubclassics „ The Cure and the cause“ für die 10. Jubiläumsausgabe von Azuli Records!

Macht Euch auf eine heiße Nacht gefasst!

More Info: www.myspace.com/michaelgrayuk


Samstag, 28. Februar 2009
PACHA Berlin 2009
Season Opening

JUAN DIAZ ( Pacha/ Ibiza )
DJ SUPERZANDY ( Berlin )

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Dinner starts 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de


Freitag, 27. Februar 2009
Pacha presents
Pacha Munich Residents Night with
DJ Boergje ( Frequenzbereich ) & Empee ( Sweet! )

An diesem Freitag lassen wir mal wieder unsere Pacha Residents an die Decks! DJ Boergje ist einer unserer Dienstältesten Residents im Pacha. Börgie begann seine DJ Karriere 2003 und konnte als Resident im Prinzip Club seine ersten Erfahrungen sammeln und mit Künstlern wie Audiofly, Steve Bug oder Loco Dice zusammen spielen.

Boergje`s Sound ist geprägt von deepen, teckigen Grooves, wo es auch gern einmal etwas härter zur Sache gehen kann.

Mit DJ Empee kommen wir zu unserem 2ten Pacha Resident im Bunde. Empee ist ebenfalls schon ein „alter“ Hase am Münchner DJ-Firmament. Als Mitbegründer der früheren 2 Step und Garage Nächte im legendären Raum 8 und den späteren Sweet!- Partys sorgte er für Aufsehen bei der Crowd. Seine abendlichen Happenings im Sommer auf der Milch & Bar Terrasse ließen immer etwas Ibiza Feeling in München aufkommen und sind mittlerer weile legendär. Empee`s Sound ist eine Mischung aus allen Genres der Housemusic und reicht von Vocal House bis zu Minimal.

Macht Euch auf eine musikalisch abwechslungsreiche Nacht im Pacha gefasst!

More info: www.myspace.com/boergje


Dienstag, 24. Februar 2009
Kehraus im Pacha
mit
Alex Kiss ( Great Stuff / Prinzip Club )
Börgje ( Great Stuff / Prinzip Club )
Dominic D'Agnelli ( Electric Delicate )
Joseph Disco ( Platform B / Stil vor Talent )
Antonio Barrientos ( Plattform B / Exun Rec )
Tonspion ( Gute Laune / Apartment 11 )

Beginn: 16:00 Uhr

Der legendäre Kehraus diesmal im Pacha und 089!

Seit Jahren hat sich dieser Kehraus in München zum Szene Treff Nummer eins entwickelt und wie in den Jahren zuvor sind hier wieder unsere Lokalen DJ Größen anzutreffen.

Wie gewohnt wird uns das Kehraus DJ Team mit feinsten Tech-House und Funky Elektrovibes einheizen. Also verpasst nicht das einzig wahre Faschings-House der Stadt, am Faschingsdienstag im Pacha am Maximiliansplatz 5 gleich nach dem Faschingswahnsinn am Marienplatz. Und stellt Euch schon mal auf die heißeste elektronische Faschingsparty der Stadt ein.


Samstag, 21. Februar 2009
Pacha presents
Just Cavalli Showroom09 Fashionnight with
Chrissi D! ( Düsseldorf )

Anlässlich der bevorstehenden Münchner Fashionweek veranstaltet das Düsseldofer SHOWROOM09 Team am 21.02.2009 ab 23.00 die Fashionparty des Jahres. Keine Location passt besser als Deutschlands bester Houseclub, das PACHA MÜNCHEN. Präsentiert vom italienischen Kultlabel JUST CAVALLI, ist SHOWROOM09 mit Chrissi D! zum wiederholten Male der nächtliche „It“ Termin in München. 

JUST CAVALLI präsentiert an diesem Abend in multimedialen Projektionen die aktuelle Frühjahr/Sommer Kollektion. Roberto Cavalli ist einer der innovativsten Designer der Gegenwart. Cavalli weltweit eines der angesagtesten Labels. Berühmt geworden durch seine Leopardenprints  steht Cavalli´s Mode für körperbetonte, sehr feminine sexy Schnitte, die er in den letzten Jahren immer weiter perfektionierte und stehts neu erfand. Das Düsseldorfer SHOWROOM09 Team bringt mit dem PACHA MÜNCHEN zusammen für eine Nacht den JUST CAVALLI Flair nach München. Für uplifting House und Electro Sounds für diese unvergessliche Nacht  ist einmal mehr  Chrissi D! verantwortlich.

Als Liebhaber anspruchsvoller Housemusic kommt man an Chrissi D! nicht vorbei. Kaum einer verkörpert seit so vielen Jahren die Liebe zu Housemusic so sehr wie er.  Als Remixer von Erick Morillo, Barbara Tucker,  Milk & Sugar, Farley Jackmaster Funk & Giorgio Moroder, Full Intention und vielen anderen Stars der Musikszene ist Chrissi D! seit vielen Jahren quer durch die Szeneclubs im In- und Ausland unterwegs, Residencies hat er u.a. im angesagten Pacha München sowie der Puro Sky Lounge in Berlin. Seine aktuelle Single „Don´t U Feel“ befand sich 8 Wochen in den Deutschen Dance Charts und erhielt weltweiten Support in der Club Szene. In den letzten 2 Jahren mixte er mit „Paradise Beach“, Bacardi B-Live Vol.8 , Smag Ibiza Nights und Pure Lounging vier der angesagtesten CD Compilations.
Das Pacha München ist der Club in Deutschland, für den Chrissi am längsten regelmässig auflegt.

SHOWROOM09 – THE FASHION NIGHT! presented by JUST CAVALLI

Fazit: Für alle Housemusic Addicts und Fashion Victims ein Pflichttermin.

More info: www.chrissid.com / www.theshowroom.cc


Samstag, 21. Februar 2009
PACHA Dresden 2009

DELICIOUS ( Cr2 Rec./ London )
DAVID JAY ( PACHA/ Dresden )

Party starts 22 CET
Pier 15, Neustädter Hafen, Leipziger Str. 15b, Dresden
more info: www.pier15.de


Freitag, 20. Februar 2009
Pacha presents
Charity-Party für Kids in Jerusalem
with
Jewdysee Live, DJ Chrissi D!

Zu Gunsten des Hadassah Medical Centers in Jerusalem begrüßen wir Euch zu einem Abend im Pacha. Hadassah wurde im Jahre 1912 in USA von Frauen gegründet und ist heute weltweit die größte jüdische Frauenorganisation. Haupt­zweck der Organisation ist es, die beiden Hadassah-Krankenhäu­ser sowie fünf medizinische Ausbildungsstätten in Jerusalem zu unterstützen.

Die Organisation wird von der Grundüberzeugung geleitet, dass allen Menschen, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, ih­rer Nationalität oder ihren finanziellen Verhältnissen die gleiche menschliche Würde zuteil werden muss. Heutzutage hat sich Hadassah insbesondere auch zum Ziel gesetzt, einen wesentlichen Beitrag zum Frieden zwischen den Palästinensern und Israelis zu leisten, indem sie die medizinischen Versorgung und Forschung in diesem Krisengebiet unterstützt und damit eine friedliche Koexis­tenz vorbereitet. Die pädiatrische Abteilung am Hadassah Medical Centers befindet sich auf dem Mount Scopus, die aufgrund ihrer Örtlichkeit im Osten Jerusalems eine natürliche Brücke zum Frieden bildet. Dieses Krankenhaus ist heute zu einer der wenigen Orte geworden, an dem Israelis und Araber auf neutralem Boden zusammen kommen. Hier ist das alltägliche Miteinander jeden Tag deutlich sichtbar und für alle Beteiligten selbstverständlich. Israelische Kinder liegen mit arabischen Kindern in den gleichen Zimmern, erhalten die gleichen Mahlzeiten, spielen und machen gemeinsam die Hausaufgaben. Israelische und arabische Eltern teilen hier das gleiche Schicksal, nämlich die Sorge um ihr krankes Kind!

Für den über Jahrzehnte hinweg gelebten Einsatz für den Frieden im Nahen Osten wurde das Hadassah Medical Center im Jahre 2005 für den Nobelpreis nominiert.

Die Band Jewdysee wird den Abend eröffnen und später sorgt Chrissi D! für die Partystimmung!

More info: www.hadassah.de / www.chrissid.com


Samstag, 14. Februar 2009
Pacha presents
Kurd Maverick ( CR2 Rec. / Düsseldorf )

Kurd Maverick ist seit seinem "Pump up the Jam" Remake der Mann der Stunde und bewies, dass Pop/Dance-Hits der 90er tatsächlich glaubwürdig und trotzdem cool sein können. Die wabernde Bassline und die Electro House Beats zerrissen mit ihrer Wucht Clubs auf dem ganzen Erdball! Es verging nicht viel Zeit bis zum nächsten Hit: Die Inspiration zu "The Rub (I never rock)" holte er sich bei einem Gig in Paris. Die viel bewunderte pulsierende Bassline, fette Beats kombiniert mit dem fantastisch kitschigen Vocal, gesprochen von ihm selbst- "The Rub" machte direkt süchtig.

Man bedenke: All dies nur eine Woche nachdem er während der Winter Music Conference ein totales Chaos auf den Tanzflächen der Clubs in Miami ausgelöst hatte. Als wenn das nicht schon gereicht hätte, war auch der zweitgrößte Hit der WMC ein weiterer KM Mix. "Love Sensation 2006" in Kurds "Groove Sensation Mix" Version wurde auch von Cr2 Records unter Vertrag genommen und brachte ebenso die House Clubs zum durchdrehen. Die folgende Woche war auch dieser Remix der "Essential New Tune" auf Pete Tongs Radio Show- damit war Kurd Maverick der erste Producer, dem dies zweimal hintereinander gelang. Kurd erhält Support von solch klangvollen Namen wie Roger Sanchez, Pete Tong und Deep Dish, um nur einige zu benennen. Er remixte Robbie Williams "Lovelight", Basement Jaxx "Take Me Back To Your House", Bob Sinclar "Everybody Movin", Herbert Grönemeyer " Zeit Das Sich Was Dreht " und unzählige andere, inklusive Erick Morillo, Paul Johnson, Steve Mac und Full Intention.

An diesem Samstag ist Valentinstag mit special Deko im Club und vielen vielen Blumen!

Lasst die Liebe sprechen, rockt mit Kurd, der Pacha Crew und celebrate our Secret Valentines Day!

More info: www.myspace.com/kurdmaverick / www.gian-music.com


Freitag, 13. Februar 2009
Pacha presents
„In Bed with Space“ with
Jonathan Ulysses ( Ibiza )

"In Bed With Space" ist mehr als eine normale Party. Es ist eine mit Liebe und Leidenschaft geschaffene Komposition aus Musik, Animation, Show und Fashion. Jetzt habt ihr die Möglichkeit, einer der besten Ibiza Partys live in unserer Stadt mitzuerleben. Das mittlerweile schon legendäre und immer heiß erwartete Partyhighlight stattet dem Pacha einen heißen Besuch ab. Nicht nur die originalen Ibiza Give Aways wie Fächer und Shirts, gebrandet mit dem Logo der Party, gibt es for free zu erhaschen. Nein, diesmal haben wir keine Kosten gescheut und werden extra für diesen Termin DJ Jonathan Ulysses aus Ibiza einfliegen lassen.

Jonathan Ulysses!!  Seit Jahren gilt er als DER Resident-DJ in Ibizas legendärem Club am Playa d´en Bossa. Jener Club der bereits mehrfach zum besten Club der Welt gekürt wurde und sich auch weiterhin zu den Top-Adressen im internationalen Nightlife zählen darf. Jonathan hat die Terrasse im Space zu dem gemacht, was sie heute ist: Der brodelnde Tempel mit der besten Musik und den ausgelassensten Feiern! Nicht umsonst kommen in der Saison Woche für Woche Tausende Menschen, um dort den Tag zur Nacht zu machen.

In Bed with Space ein besonderer Leckerbissen für alle Partyaddicts und wird von der extra eingeflogenen Ibiza Dekoration perfekt abgerundet. Lasst uns diesen Abend in ausgelassener Atmosphäre ganz wir im Zeichen von "In Bed with Space" zelebrieren.

Viva Ibiza!

More info: www.inbedwithspace.com / www.myspace.com/inbedwithspace / www.jonathanulysses.com / www.myspace.com/jonathanulysses


Samstag, 07. Februar 2009
Pacha presents
Renè Vaitl ( Worldleague/ Pacha München )
Chelonis R. Jones ( Get Physical )

Zu René Vaitl bedarf es eigentlich nicht vieler Worte!

Bereits seit Anfang der 90er steht er hinter den Turntables, damals noch im altehrwürdigen P1, dann gründete er mit Micheal Reinboth die legendäre Mandarin Lounge, wo er durch seine Kontakte zur internationalen DJ-Szene Namen wie Tony Humphries oder Frankie Knuckles zum ersten Mal nach München holte. Dann kam das KW- das Heizkraftwerk, einer der besten und einzigartigsten House und Technoclubs der Welt. Dort war er nicht nur Clubbetreiber, sondern auch für das DJ-Booking mit verantwortlich. Er spielte vor und mit DJ-Stars wie Deep Dish, Daft Punk, oder Carl Cox. Nach dem Ende vom KW folgte das Pacha München, für das er immer noch als Clubbetreiber, Booker und natürlich als DJ fungiert. Man braucht sich nur die Pacha-Compilations anhören, die er seit Anbeginn des Pacha München zusammen stellt und mixt, und man merkt sofort, dass Renè Vaitl immer den Musikpuls der Zeit verfolgt und den auch trifft. Im Rahmen der CD „Pacha the World Famous Club Sound“ geht er jedes Jahr erfolgreich auf Releasetour und bringt den Pacha Sound in die Clubs der Welt!

Parallel zum Pacha und mittlerer weile seit fast 13 Jahren ist er als Mitveranstalter und DJ für „Worldleague“ tätig und spielt regelmäßig vor Größen wie Sven Väth, Steve Bug, oder Booka Shade. Das spricht für seine Vielseitigkeit und seine unglaublich breitgefächertes Soundspektrum. Dank seines exzellenten Musikgeschmacks und Feingefühl für das Publikum ist es immer wieder ein Fest seinem Sound zuzuhören und darauf abzufeiern.

Heute Abend könnt Ihr Renè Vaitl hautnah im Pacha erleben – All night long!

Als LIVE Act präsentieren wir Euch Chelonis R. Jones, the official Voice of RÖYKSOPP!

Come as You Are!

More info: www.worldleague.de / www.myspace.com/chelonis / www.chelonis.com


Freitag, 06. Februar 2009
Pacha presents
Moguai ( Punx/ R´hausen )

An diesem Freitag präsentieren wir Euch ein echtes rheinisches Urgestein. Moguai aka André Tegeler, geboren und aufgewachsen in Recklinghausen begann seine DJ Karriere in den frühen 90ern. Elektronische Musik ist längst ihren Kinderschuhen entwachsen, und mit ihr Moguai, der heute für seinen ganz eigenen Stil steht und mit seinen Sets zwischen TechHouse, Breaks und Techno-Elektro im kleinsten Club wie auch beim größten Open-Air-Event für Stimmung sorgt. Auch bei nationalen Großevents wie Nature One, Mayday der Loveparade Berlin war und ist Moguai stets an vorderster Front mit dabei. Doch ist er nicht zwingend der DJ für die große Bühne, auch an den Decks sämtlicher Clubs des Landes und über die Landesgrenzen hinaus von England bis Südafrika ist Moguai ein gern gesehener Gast, der immer wieder für energetische Partystimmung und vollen Tanzflächen sorgt.

Auch als Produzent ist Moguai auf der Überholspur! 2001 gründete er sein eigenes Label Punx Records. Sein erster Release war „The Rock“, der die Danceszene umkrempelte. Das Follow-Up „U Know Y“ wird 2003 zum meist gespielten Track bei der Mayday und zur meistverkauften Vinyl Deutschlands. Diese Nummer schafft den internationalen Durchbruch, spätestens mit ihrer Präsenz bei der Sugababes-Single „In The Middle“, die MOGUAI und Kompagnon Phil Fuldner gemeinsam mit deren Produzenten Brian Higgins zusammenschraubt. Er kann auch auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit 2Raumwohnung, oder mit X-Press 2 feat. David Byrne (Talking Heads) bis jetzt zurückblicken!

Moguai das Multitalent hat auch auf 1Live seine eigene Radioshow mit tausenden Zuhörern weltweit!

Macht Euch auf eine tekkig-magische Musikreise durch die Nacht gefasst!

More info: www.moguai.com / www.myspace.com/djmoguai  


Samstag, 31. Januar 2009
Pacha presents
Funkerman ( Niederlande )

Mit DJ Funkerman aus Holland holen wir Euch ein Multitalent zu uns ins Pacha! Ardie van Beek wie Funkerman mit bürgerlichem Namen heißt kam im zarten Alter von 13 Jahren über Hip-Hop zur Housemusic und war seitdem süchtig!  Pioniere wie Todd Terry, Derrick May, und Lil Louis übten einen starken Einfluss auf ihn aus und so kam eines zum anderen.  Er jobbte in einem Recordstore und das bescherte ihm natürlich auch dann die richtigen Kontakte zur DJ-Szene. Eine Schlüsselfigur ist sicherlich Fedde le Grand mit dem er unter anderem Floorfiller wie „Put Your Hands Up For Detroit“, „ The Creeps“  und „Speed Up“ produzierte. Diese Releases kamen übrigens alle auf dem Label Flamingo Records raus, welches er erfolgreich mit Fedde le Grand betreibt. Dieses Label zählt zu einem der wichtigsten Labels weltweit.

Nach Stationen wie „Mystery Land“, „Love Parade“, „Creamfields”, “Extrema Outdoor”, “Ministry of Sound - London” und der Residency im Space Ibiza macht er für Euch einen Zwischenstopp im Pacha! Holland Alarm am Maximiliansplatz!

More info: www.myspace.com/djfunkerman / www.funkerman.com

flyer


Freitag, 30. Januar 2009
Pacha presents
Jean Claude Ades Birthday Bash with
Jean Claude Ades
( Swing Rec. / München )

Jean Claude Ades, geboren und aufgewachsen in Italien, wohnhaft in München und zu Gast an den Decks der Clubs dieser Welt. In den letzten 10 Jahren hat der 33 jährige so einige Hits (jeder erinnert sich an Dannii Minogue's "I beginn to wonder") und Remixes (u.a. für die Nightcrawlers & The Pussycat Dolls) produziert und war Dauergast in den Charts in Italien, UK, Frankreich, Australien, Deutschland, Japan oder den USA.

Seit Oktober 2008 ist sein neues Studioalbum „Finally“ in den Stores zu haben. Das Album zeigt in einer beeindruckenden Weise die musikalische Vielseitigkeit von Jean Claude auf. In einer von Minimal geprägten Zeit legt er mutig viel Wert auf sowohl moderne, progressive Techhouse Klänge, sowie Oldschool House Elemente mit vielen Vocals.

Jean Claude und seine Münchner Homies feiern in dieser Nacht übrigens seinen Geburtstag im Pacha…. Partyalarm vom Feinsten!

More info: www.myspace.com/jeanclaudeades01 / www.jeanclaudeades.com

flyer


Samstag, 24. Januar 2009
Pacha presents
Dave Seaman ( Therapy Music/ United Kingdom )

Dave Seaman, geboren am 29. April 1968 ist ein erfolgreicher House DJ und Musikproduzent aus England. Bereits im Alter von acht Jahren entschied sich Dave Seaman dazu, DJ zu werden und mit 12 hatte er bereits seinen ersten Auftritt. Ende der 1980er-Jahre war er als Resident im Shelly’s-Club, Bestandteil der englischen Acid House-Welle. Inzwischen hat er schon auf jedem Kontinent aufgelegt und ist einer der begehrtesten DJ-Exporte des Vereinigten Königreichs. In Japan erhielt er einen Werbeauftrag von Levi’s, für die er auch als Model fungierte. Im Rahmen der bekannten DJ-Mix-Serie „Global Underground“ präsentierte er Live-Aufnahmen aus Melbourne, Kapstadt und Buenos Aires. Als Musiker ist er die eine Hälfte des Duo Brothers in Rhythm und hat für Kylie Minogue und die Pet Shop Boys produziert. Remixe erstellte er unter anderem für U2, Michael Jackson und Dido. Außerdem hat er bis dato 20 Mix-Albums, unter anderem für Global Underground und Renaissance gemixt. Seaman darf auch die Labels „Stress Records“ und „Audio Therapy“ sein eigen nennen.

Dieser Mann ist zweifelsfrei einer der ganz Großen im Business!

More info: www.djdaveseaman.com

flyer


Samstag, 24. Januar 2009
PACHA Düsseldorf 2009

MILK & SUGAR ( Steven Sugar DJ Set )
Local Support by JIM CONNOR

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Party starts 22 CET
Nachtresidenz, Bahnstr. 13-15/Ecke Kö, 40212 Düssledorf
VIP-Table-Reservation: 0163 / 66 88 602
info@nachtresidenz.de
www.nachtresidenz.de


Freitag, 23. Januar 2009
Pacha presents
Felix da Housecat ( Chicago )

Gewinnspiel: Wir verlosen jeweils 3 w & 3 m T-Shirts. Einfach als Stichwort "Felix Shirt" per E-Mail bis Freitag, 15 Uhr an club@pacha-muenchen.de senden. Die Gewinner können die T-Shirts am 23. Januar abends im Club abholen.

Der aus Chicago stammende Musiker und Produzent sorgte bereits in den letzten 20 Jahren durch seine zahlreichen Projekte wie Thee Maddkatt Courtship, Aphrohead, The Dove, Sharkimaxx und Elektrickboy für reichlich Aufsehen in der Dance-Szene. Er ist einer der wichtigsten Protagonisten der elektronischen Musik.

Auf seiner aktuellen Doppel CD „GU034 - Milan“ ließ er sich von seiner Liebe zu Europas Fashion-Hauptstadt Mailand beeinflussen. Herausgekommen ist ein herausragender Mix, der sowohl durch Style als auch Substanz glänzt. Felix der Housekater, ein Visionär, der seit nunmehr 20 Jahren einen großen Anteil an der Entwicklung elektronischer Musik hat, belegt zur Zeit mit seiner aktuellen Single Radio selbige im Vereinten Königreich. Zane Lowe von Radio 1 verlieh dem Track den Titel "Hottest Record In The World". Und das völlig zu Recht. Schafft es der Track doch aus dem sowieso schon durchgängig beeindruckendem Longplayer Virgo Blaktro & The Movie Disco herauszustechen. Felix' Arbeit findet auch weit über die Dance-Szene hinaus Anerkennung. Kritiker sehen in ihm einen legitimen Erben von Pionieren moderner Black Music wie Sly & The Family Stone, Parliament oder Prince. Nach seinem 2001er Album Kittens And Thee Glitz (welches mehr oder weniger unabsichtlich den Electroclash begründete) oder dem Klassiker Devin Dazzle & The Neon Fever aus 2004 begeistert uns Felix mit einem herausragenden DJ Mix zwischen Klassikern und neuen Tracks zwischen Electro, Disco, House und Techno.
Außerdem produzierte er bereits Remixe u.a. für Künstler wie Madonna und Britney Spears.

Ein absoluter Pflichttermin und die beste Wahl um gebührend das anstehende Wochenende ein zu läuten.

More info: www.myspace.com/felixdahousecat / www.xmixprod.com


Samstag, 17. Januar 2009
Pacha presents
DJ Falcon ( Daft Crew/ Paris )

Am Samstag haben wir DJ Falcon ( Daft Crew/ Paris ) ins Pacha eingeladen. Das ist mittlererweile sein drittes Gastspiel im Pacha und bei den letzten beiden Gigs hat der sympathische Franzose mehr als überzeugt, die Crowd mitgerissen und in seinen Bann gezogen.

Falcon, der mit bürgerlichen Namen Stephane Queme heißt, ist kein unbekannter in der internationalen DJ-Szene. Sein wohl größter Hit war "Call on me", den er in Zusammenarbeit mit Daft Punk´s Thomas Bangaltar auf dem Label Roulè released hat. Weitere Auskoppelungen waren "So much love to give" oder "Together". Falcon remixte auch Cassius´ "La Mouche", welches auf Virgin erschien.

Bei seinem DJing im Club ist es eine wahre Freude, Falcon beim Mixen zu beobachten. Er spielt weder Vinyl, noch CD´s, noch mit Scratch oder Serato. Nein, er mixt LIVE, dass heißt er produziert praktisch seine Tracks im Club und gibt sie eins zu eins an die Crowd wieder! Da merkt man, dass er es wirklich drauf hat!

DJ Falcon, eine lebende Legende, der immer wieder Akzente in Sachen House setzt.

More info: www.djfalcon.de


Samstag, 17. Januar 2009
PACHA Berlin 2009

Analog & Digital Soundtools mixed by
RENÉ VAITL ( World League/ Munich )
& DJ SERGEJ GORN

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Dinner from 19 CET / Party starts 23 CET
Felix, Behrenstr. 72, 10117 Berlin
VIP-Table-Reservation: 030/ 301 117 152
info@felixrestaurant.de
www.felixrestaurant.de

flyer


Samstag, 17. Januar 2009
PACHA Köln 2009

Analog & Digital Soundtools mixed by
MISS KELLY MARIE ( London )
& DJ TOM LORENZ ( sugar club )

Pacha Ibiza Performers & Dancers

Diamonds Club, Hohenzollern Ring 90, Köln am Friesenplatz

VIP-Table-Reservation: 0174/ 66 55 999
p.s@sugar-club.info
www.sugar-club.info

flyer


Freitag, 16. Januar 2009
Pacha presents
Hed Kandi with
Phil Faversham ( London )

Watch out Hed Kandi @ Ibiza Video

Wilkommen in der Welt von Hed Kandi - Plattenlabel, Radio Show, internationale Club-Events und vor allem, Style! Hed Kandi wurde bereits 1999 gegründet und hat sich seitdem über einen reinen Compilation Brand hinaus entwickelt. Besonders heraus sticht der mittlerweile ebenfalls legendäre PopArt Stil und das Design, neben dem Sound der zweite Teil der Marke Hed Kandi. Musikalisch hat Hed Kandi einen nahezu eigenen Stil gesetzt, so dass man fast schon vom Hed Kandi Sound oder sogar Genre sprechen kann.Um es klarer zu definieren, könnte man sagen, es ist ein Mix aus Soulful House, US Garage und Glittering Disco - das sind die Disco Kandi und Disco Heaven Album Releases. Das ist allerdings noch nicht alles, denn Hed Kandi hat viele Seiten, wie „Twisted Disco“, House mit stärkerem Electro Einschlag, Soulfull Bar und Lounge Grooves finden sich in der „Nu Cool“ Richtung, die sonnengetränkten Klänge des Sommers erscheinen auf „Beach House“ und die wahren Club Classics in der „Back To Love“ Serie. Wir holen Euch ganz genau diesen Sound für eine Nacht ins Pacha. In dieser Nacht ist Hed Kandi Resident DJ Phil Faversham bei uns zu Gast, der schon weltweit in den besten Houseclubs gespielt hat und den Hed Kandi Sound lebt,

Zelebriert mit uns die Hed Kandi Night, eine Symbiose aus Show, Licht und Sound und einer sensationeller Hed Kandi Deko im Club!

More info: www.hedkandi.com


Samstag, 10. Januar 2009
Pacha presents
Lele Pasini ( Echoes/ Riccione )

Lele Pasini ist seit den Anfangstagen als "Regular DJ" im Pacha dabei. Der sympathische Italiener hat sich dabei sehr viele Fans in München erspielt, denn wie kaum ein anderer weiß er mit dem Publikum im Pacha "zu spielen". In allen wichtigen Clubs in Italien bzw. ganz Europa am Start und "best Buddy" mit italienischen DJ- Heros wie Joe T. Vannelli, DJ Ralf oder Cirillo ist Lele Pasini mit seinen Sets immer am Puls der Zeit. Als Einkäufer des wichtigsten Records Shops in Italien, ist es Lele Pasini, der immer als erster die neuesten Hits in der Hand hält. Lele´s Abende im Pacha sind somit immer ein absolutes Highlight!

Viva Italia!

More info: www.myspace.com/djlele


Freitag, 09. Januar 2009
Pacha presents
Ministry of Sound
Marc Hughes ( London )

Neben dem Pacha, ist das Ministry of Sound in London sicher der berühmteste House Club der Welt. Dort sind sie alle am Start: die Morales, Knuckles, Morillos und Tongs dieser Welt. In seinem 15 jährigen Bestehen hat Ministry of Sound immer wieder Standards gesetzt, sei es die Top PA, die großartigen Bookings, beim Artwork oder im Labelbereich. Wie immer, außerhalb der Ibiza Saison tourt der Londoner Kult Club rund um die Welt und macht natürlich auch im Pacha München Halt. An den Decks des Münchener Top Clubs steht diesmal der MoS Homie Marc Hughes, der mit seinem abwechlungsreichen Sound jeden Dancefloor zum kochen bringt.

Eine bessere Option um das Wochenende gebührend einzuläuten, werdet Ihr nicht finden!

More info: www.myspace.com/marchughes


Montag, 05. Januar 2009
Pacha presents
Boris Dlugosch ( Neidklub/ Hamburg )

Mit Boris Dlugosch holen wir Euch wohl einen der bekanntesten DJs und Produzenten ins Pacha! Seine Karriere als DJ begann für Boris Dlugosch vor ca. 20 Jahren in der Diskothek Front in Hamburg, wo er den typischen Deep-House-Sound prägte. Sein größter kommerzieller Erfolg war die Single „Never Enough“, eine Zusammenarbeit mit der Moloko-Sängerin Róisín Murphy. Neben seinen Tätigkeiten als Solokünstler unter eigenem Namen und als Remixer war er Mitglied folgender Musikprojekte: Altered States (mit Michi Lange), BMR (mit Michi Lange), Booom! (mit Inaya Davis und Mousse T.), Les Visiteurs (mit Michi Lange und Tommie Sunshine), Peppermint Jam Allstars (mit Michi Lange und Mousse T.) und Subtle Houzze (mit Gary D.). Dlugosch remixte u.a. Moloko (Sing it back), Mousse T. (Horny) und Röyksopp (Eple).

Denkt dran, Dienstag ist Feiertag! Also macht Euch auf eine lange Nacht im Pacha gefasst!

More info: www.myspace.com/borisdlugosch / www.borisdlugosch.com


Samstag, 03. Januar 2009
Pacha presents
DJ Tapesh ( Tribehouse/ 3001/ CR2 records UK )

Bereits Ende der 80er Jahre fing er als Resident DJ in dem angesagtesten Club Düsseldorfs, dem Bhaggy an und brachte mit dem Konzept „Club 25“ den Donnerstag in Düsseldorf zum Ausgehtag Nummer Eins. Es folgten eine zweijährige Residency im Checkers in Düsseldorf und ein Engagement bei RTL Samstag Nacht als DJ mit Live Band. Zurzeit ist DJ Tapesh Resident DJ im 3001 (Düsseldorf), Tribehouse (Neuss) sowie im Hafenclub (Autostadt/Wolfsburg). Er spielt mit Größen wie Turntablerocker, Moonbootica, Kurd Maverick, Tonka, Axwell, DJ Hell und vielen mehr. Tapesh´s DJ Set besticht mit Progressiven House sowie Funky-Crazy-Tunes. Sein erster Track Harbour/Rise, den er mit seinem Kollegen und Freund Kurd Maverick produziert hat, ist released. Des weiteren hat er mit Gold Ryan den Track von Syk n Sugarstarr „ No Love lost“ geremixt, der es sogar in Pete Tong`s Essential Selection geschafft hat!

DJ Tapesh, eine Rheinländische Geheimwaffe… Don‘t miss it!

More info: www.myspace.com/djtapeshcom / www.djtapesh.com


Freitag, 02. Januar 2009
Pacha presents
Pacha Munich Residents Night with
DJ Linus ( Exun Records ), Boergje ( Frequenzbereich ) & Empee ( Sweet! )

Damit das Neue Jahr schon mal gut los geht, lassen wir diesen Freitag unsere Pacha Residents an die Decks!

Über DJ Linus braucht man nicht mehr viele Worte verlieren. Als Münchner DJ Urgestein hat er schon in fast allen Clubs gespielt, die Rang und Namen haben. Als Resident der legendären Mandarin Lounge, oder später im KW hat er die Crowd für DJ Größen wie David Morales, Frankie Knuckles, oder Tony Humphries für die Nacht vorbereitet.

Zeitgleich mit Linus ist Boergje unser dienstältester Resident im Pacha. Börgie begann seine DJ Karriere 2003 und konnte als Resident im Prinzip Club seine ersten Erfahrungen sammeln und mit Künstlern wie Audiofly, Steve Bug oder Loco Dice zusammen spielen.

Boergje`s Sound ist geprägt von deepen, teckigen Grooves, wo es auch gern einmal etwas härter zur Sache gehen kann.

Mit DJ Empee kommen wir zu unserem 3ten Pacha Resident im Bunde. Empee ist ebenfalls schon ein „alter“ Hase am Münchner DJ-Firmament. Als Mitbegründer der früheren 2 Step und Garage Nächte im legendären Raum 8 und den späteren Sweet!- Partys sorgte er für Aufsehen bei der Crowd. Seine abendlichen  Happenings im Sommer auf der Milch & Bar Terrasse ließen immer etwas Ibiza Feeling in München aufkommen und sind mittlerer weile legendär. Empee`s Sound ist eine Mischung aus allen Genres der Housemusic und reicht von Vocal House bis zu Minimal.

Macht Euch auf eine musikalisch abwechslungsreiche Nacht im Pacha gefasst!

More info: www.djlinus.com / www.myspace.com/boergje